03.11.11 07:29 Uhr
 2.882
 

USA: 83-jähriger Mann wegen Prostitution verhaftet

Die Polizei in Centerville im US-Bundesstaat Iowa hat einen 83-jährigen Mann wegen Prostitution verhaftet. Er ergriff angeblich das Opfer und begann ihren Hals ohne ihre Zustimmung zu küssen. Dawson soll einer Frau angeboten haben, ihr Darlehnen zurückzuzahlen, wenn sie dafür Geschlechtsverkehr mit ihm hat.

Besonders pikant: Der Übeltäter Ben Clifford Dawson hatte sich als Kandidat für den Stadtrat aufstellen lassen.

Inzwischen wurde er aus dem Gefängnis entlassen, nachdem er eine Kaution von 2.000 US-Dollar zahlte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: fuxxy
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Mann, Frau, Prostitution, Darlehen
Quelle: www.heartlandconnection.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Osterholz-Scharmbeck: Polizei nimmt 18-Jährigen fest, der offenbar Vater erstach
Laufen: Zwei Täter entreißen junger Frau Tasche - Bei Sturz wird sie bewusstlos
Manchester: Muslimischer Psychiater fordert Zuwanderungsstopp für Islamisten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.11.2011 08:09 Uhr von 1ns4n3x
 
+24 | -1
 
ANZEIGEN
lol: Dachte zuerst- er hätte sich Prostituiert xD

[ nachträglich editiert von 1ns4n3x ]
Kommentar ansehen
03.11.2011 08:26 Uhr von Mailzerstoerer
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
Je Oller desto toller: ein wahrer Hecht, vielleicht war er mal bei Häffner
Kommentar ansehen
03.11.2011 09:40 Uhr von Smoothi
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@1ns4n3x: genau das dachte ich auch zuerst XD

jaja...die alten Herren wieder... wer auf der Venus war, weiß was ich mein ;D
Kommentar ansehen
03.11.2011 11:42 Uhr von JesusSchmidt
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
was genau hat das mit prostitution zu tun? ist doch wohl eindeutig sexuelle belästigung und nötigung.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/Österreich: Thorsten Fink liefert sich heftigen Streit mit Moderator
NATO-Verteidigungsausgaben: US-Präsident Trump pocht auf zwei Prozent-Ziel
Osterholz-Scharmbeck: Polizei nimmt 18-Jährigen fest, der offenbar Vater erstach


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?