03.11.11 06:44 Uhr
 798
 

Sicherheitsexperte Eugene Kaspersky: "Bald steht uns der Cyberterrorismus bevor"

Eugen Kaspersky, bekannter Antiviren-Entwickler, äußerte auf einer Londoner Sicherheitskonferenz seine Angst vor einem weltweiten Cyberkrieg. "Es gibt bereits Cyberspione, Cyberkriminelle und Hacktivisten - sehr bald steht uns der Cyberterrorismus bevor", befürchtet Kaspersky.

Laut Kaspersky sei Cyberterrorismus die größte Bedrohung unserer Zeit. Einzelne Länder rüsten bereits auf, so besitzt auch Deutschland ein Abwehrzentrum, auch Großbritannien investiert.

Der neuartige Wurm Duqu ist in seiner Funktion völlig undurchsichtig. Befürchtet wird, dass vielleicht bereits jetzt schon bösartige Programme in bestimmten Computeranlagen versteckt sind, die nur noch auf eine Aktivierung warten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: FrankaFra
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Internet, Experte, Terrorismus, Cyberwar, Eugene Kaspersky
Quelle: www.bild.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.11.2011 06:44 Uhr von FrankaFra
 
+8 | -2
 
ANZEIGEN
Nunja, er selbst verkauft Anti-Viren-Programme. Er wäre schön dumm, wenn er sagen würde:"Alles okay!"
Kommentar ansehen
03.11.2011 07:39 Uhr von Exilant33
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Der Typ hatt nicht alle Latten am Zaun, wie war das noch, eine "Onlinenummer" für alle?!
Kommentar ansehen
03.11.2011 09:32 Uhr von Smoothi
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@FrankaFra: ich mag deine News eigentlich... aber die Quelle :-@

nur leider befürchte ich, dass er garnicht so unrecht hat...
Kommentar ansehen
03.11.2011 09:53 Uhr von bokuliztikz
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Die Folgen eines Terroranschlages auf die Computersysteme von Strom-, Gas-, Wasserversorgung wären besonders im Winter enorm.
Kommentar ansehen
03.11.2011 10:08 Uhr von darkcr0w30
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
bullshit: nur weil da ein paar kiddies ab und zu dosen is das noch lange kein cyber-terrorismus.
Kommentar ansehen
03.11.2011 10:38 Uhr von DerChrizz
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@darkcr0w30: Und Du meinst es sind nur Kiddis die hacken,cracken,bruten etc???

Stell dir mal vor ein Land will Krieg anfangen und legt vorher Kraftwerke lahm und die wasser versorgung. Und dann?? was will das angegriffene Land dann tun??

Ich bin auch der Meinung das Cyberterror bald eine neue Dimension annimmt, weil in der "shönen neuen Welt" nix mehr ohne Computer geht......

Edit..: Oder stellt euch die folgen vor wenn ein AKW gehackt wird und dann aufgedreht wird bis zum roten bereich der max. belastbarkeit.........<<<<<als bsp. zu sehen

[ nachträglich editiert von DerChrizz ]
Kommentar ansehen
03.11.2011 11:18 Uhr von maki
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Der CT ist doch längst da, bevorzugt ausgeführt: von den Koschis gegen alle angeblichen "Antisemiten".

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?