03.11.11 06:05 Uhr
 326
 

Emmerich: Polizei findet in einem holländischen Taxi 40.000 Ecstasy Pillen

Nach Angaben der Bundespolizei, haben deutsche und niederländische Polizisten gemeinsam auf der A 3 in der Nähe von Emmerich einen Drogenschmuggler festgenommen.

Die Beamten hatten ein holländisches Taxi in Augenschein genommen und dort einen Koffer entdeckt. Dieser war mit einem doppelten Boden ausgestattet. In diesem Koffer fand man 40.000 Ecstasy-Pillen, die einen ungefähren Schwarzmarktwert von 320.000 Euro hatten.

Der verdächtige Rauschgiftschmuggler wurde festgenommen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: kleefisch
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Taxi, Koffer, Ecstasy, Emmerich
Quelle: www.westline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hagen: Wohnung wegen Kakerlakenbefall geräumt
Münchner Amoklauf: Am Jahrestag wird Opfern gedacht und Mahnmal übergeben
Chester Bennington: Neue Informationen über seinen Selbstmord

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.11.2011 08:35 Uhr von Mailzerstoerer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das war aber eine teure Fahrt: ob der jemals wieder Taxi fahren darf würde mich interessieren

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Der Umgang der Medien mit der Flüchtlingskrise
Hagen: Wohnung wegen Kakerlakenbefall geräumt
Münchner Amoklauf: Am Jahrestag wird Opfern gedacht und Mahnmal übergeben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?