02.11.11 19:23 Uhr
 266
 

Monheim: Fünf Betrunkene konnten sich nicht einigen, wer das Auto gefahren hat

Am gestrigen Dienstag meldeten sich Zeugen die in der Früh mehrere Personen gesehen haben, die ein Auto geschoben und gefahren haben.

Die eingetroffene Polizei fand den BMW in einem Gebüsch. Fünf stark alkoholisierte Männer versuchten gerade, das Auto wieder fahrtüchtig zu machen.

Laut Aussagen der fünf Personen wusste niemand, wer das Auto da hin gefahren habe, danach solle dann doch jeder mal gefahren sein, dann doch wieder keiner.


WebReporter: Pikatchuu
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, BMW, Betrunkene, Monheim
Quelle: www.presseportal.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mindestens 30 Tote bei Anschlägen in Afghanistan
Nordrhein-Westfalen: 31-Jähriger durch Stiche getötet
Dortmund: Tödlicher Streit - 16-Jährige attackiert Mädchen mit dem Messer

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

UN-Sicherheitsrat fordert 30 Tage andauernde Feuerpause in Syrien
Solingen: Mann lebt seit zwei Jahren im Auto
2.500 Jahre alte Totenstadt in Ägypten entdeckt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?