02.11.11 18:42 Uhr
 40
 

Fußball/Bundesliga: FC Augsburg protestiert gegen die Sperre von Torsten Oehrl

Der Fußball-Bundesligist FC Augsburg wird die Sperre gegen Stürmer Torsten Oehrl nicht einfach so hinnehmen. Deshalb hat man Einspruch gegen die verhängte Drei-Spiele-Sperre eingelegt.

Laut Geschäftsführer Andreas Rettig hat man beim Verein die TV-Bilder genau ausgewertet und vergleichbare Fälle herangezogen zum Vergleich. Dabei sei man zu dem Schluss gekommen, dass die verhängte Strafe viel zu hart sei.

So hätte man es beim FC Augsburg noch verstanden, wenn der Stürmer für ein Spiel gesperrt worden wäre, nicht jedoch für drei Partien.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Bundesliga, Sperre, FC Augsburg
Quelle: www.sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/Bundesliga: FC Bayern gewinnt 3:1 beim FC Augsburg
Fußball: Der FC Augsburg verpflichtet Verteidiger Marvin Friedrich
Fußball: Medien zufolge geht Darmstadt 98 Coach Dirk Schuster zum FC Augsburg

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/Bundesliga: FC Bayern gewinnt 3:1 beim FC Augsburg
Fußball: Der FC Augsburg verpflichtet Verteidiger Marvin Friedrich
Fußball: Medien zufolge geht Darmstadt 98 Coach Dirk Schuster zum FC Augsburg


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?