02.11.11 18:15 Uhr
 14.517
 

"Battlefield 3": Origin geknackt

Die Crackergruppe Razor1911 hat einen No-Origin-Crack erstellt, welcher ermöglicht, das Spiel "Battlefield 3" ohne das Zusatzprogramm Origin zu spielen.

Derzeit funktioniert das Spiel allerdings nicht aufgrund von Wartungsarbeiten der EA-Server. Möglicherweise werden Gegenmaßnahmen installiert, welche den Crack unterbinden sollen.

Allerdings verstößt dieser Crack gegen die Lizenzvereinbarungen von EA. Ob man durch diesen Crack gesperrt werden kann, ist noch nicht hundertprozentig bestätigt. Man kann allerdings davon ausgehen, dass das Origin-Konto gesperrt wird, wenn man erwischt wird.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Schogette
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Game, Programm, Crack, Battlefield 3, Origin
Quelle: www.golem.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

28 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.11.2011 18:39 Uhr von opheltes
 
+102 | -3
 
ANZEIGEN
lach Dazu sag ich einfach nur:

Sehr schoen.

"verstößt dieser Crack gegen die Lizenzvereinbarungen"

Aber EA und ORIGIN haben ja sowas von nicht gegen das BGB verstossen....*hust.

[ nachträglich editiert von opheltes ]
Kommentar ansehen
02.11.2011 18:51 Uhr von burAK-47
 
+38 | -14
 
ANZEIGEN
Wenn die Neuigkeit: dieser News darin besteht, dass Razor1911 es geschafft hat das Spiel ohne Origin anzubieten muss ich leider sagen, dass es bereits seit über einer Woche eine origin-freie Version von RELOADED gibt..

[editiert]

[ nachträglich editiert von burAK-47 ]
Kommentar ansehen
02.11.2011 19:12 Uhr von Serverhorst32
 
+29 | -13
 
ANZEIGEN
man ihr noobs: Sorry aber ihr CHECKT gar nix.

Hier geht es wohl darum, dass Battlefield 3 im Multiplayer mit einer legalen Version - ohne - Origin läuft.

Die anderen illegalen Versionen laufen wohl nur im Singleplayermodus welcher einfach nur fett FAIL ist.

Ich finde das super, weil ich das game bei Saturn gekauft habe aber gerne auf den Origin müll verzichten würde, weil es die nichts angeht wenn ich bei youpo*n & co. surfe.
Kommentar ansehen
02.11.2011 19:25 Uhr von usambara
 
+28 | -0
 
ANZEIGEN
@burAK-47: der Razor-Crack ist nur für das gekaufte Spiel zum Online-Zocken ohne Origin-Spyware
Kommentar ansehen
02.11.2011 19:25 Uhr von Norman-86
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Origin legal Hinter der Box Sperren :D

http://www.pc-howto.com/...

Schon kann Origin nichts mehr auslesen..
Kommentar ansehen
02.11.2011 19:41 Uhr von IYDKMIGTHTKY
 
+11 | -1
 
ANZEIGEN
wenn man durch den crack: kein origin installieren muss, welches konto soll denn bitte gesperrt werden?

denn wohl eher das BF3 konto oder?

@ norman

ich will den scheiss erstgarnicht installieren


wozu? ich hab steam, das reicht!

[ nachträglich editiert von IYDKMIGTHTKY ]
Kommentar ansehen
02.11.2011 20:37 Uhr von thabowl
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
fehlen noch: gute gecrackte server wo jeder gleich alles hat, da verzicht ich gern auf lvln und ea dienste, Spiel würd ich natürlich kaufen auch wenn ichs schade fänd, dass ea noch was dran verdienen würde aber Origin kommt mir nicht mehr auf die platte!
Kommentar ansehen
02.11.2011 20:42 Uhr von bigFlow
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
@H311dr1v0r: Tom Clancy´s H.A.W.X. 2 ?
Darkspore ?

Sicher, kein Kopierschutz ist sicher, aber nicht jedes Spiel wird gecrackt ;)
Kommentar ansehen
03.11.2011 00:10 Uhr von Gimpor
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
@bigFlow: Deine Beispiele WILL keiner cracken. Das sind doch grottenschlechte Spiele :P
Kommentar ansehen
03.11.2011 00:50 Uhr von Scare4t2
 
+13 | -0
 
ANZEIGEN
...waren das noch Zeiten, wo man ein Spiel einfach installiert hat...und es letztensendes dann auch ohne bedenken funzte! Heute verkaufen die meisten Spiele im Beta Status und man muss auf Patches warten, bis es überhaupt spielbar ist. Der andere wiederum übertreibt es mit EULAs und sogenannten "Kopierschutzmechanismen"...und nun kommen Programme wie ORIGIN die STEAM und ähnliches in allen Belangen den Rang ablaufen! Man muss mittlerweile Rechtswissenschaft studiert haben, um einfach nur ein Game zu spielen, was man eben für 50,-€ im Satrun gekauft hat....echt arme Welt!
Kommentar ansehen
03.11.2011 07:46 Uhr von aquilax
 
+3 | -17
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
03.11.2011 07:52 Uhr von CurseD
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
@aquilax: Don´t know if trolling, or just very stupid.
Kommentar ansehen
03.11.2011 08:09 Uhr von aquilax
 
+2 | -14
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
03.11.2011 08:33 Uhr von aquilax
 
+0 | -12
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
03.11.2011 08:42 Uhr von aquilax
 
+0 | -12
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
03.11.2011 09:01 Uhr von DeafNut
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Hoffe mal das BF3 wirklich nicht oft gekauft wird! EA soll merken was die für einen Mist verzapfen! Ich habe nichts gegen einen Kopierschutz oder das ich Online sein muss um zu spielen. Aber die Zusatzprogramme und das höchste der Gefühle Spyware ist ein No-GO! Da warte ich lieber bis das Spiel in der Pyramide für 10 Euro zur Verfügung steht, dann sind die meisten Fehler durch Updates nicht mehr vorhanden und meist auch der Online Zwang schon entfernt da der Publisher die Server für neue Spiele benötigt.
Kommentar ansehen
03.11.2011 09:11 Uhr von aquilax
 
+0 | -9
 
ANZEIGEN
der unterschied: the difference between men and boys are the toys.

jetzt versteht auch unser engländer etwas.

[ nachträglich editiert von aquilax ]
Kommentar ansehen
03.11.2011 09:33 Uhr von g4rtenZw3rg
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Ich glaube ja fast, dass die Spieleindustrie will, dass man sich die Games aus dem Netz zieht, denn das was die da momentan abziehen ist echt eine Frechheit.
Und wenn ich ganz ehrlich bin kann ich mir gut vorstellen, dass das alles erst die Spitze des Eisbergs ist, was das Daten sammeln angeht.
Ich bin ja zum Glück schon direkt, als das alles mit Steam anfing auf die Konsole umgestiegen, da kann man nicht so viel ausspähen.
Ich hoffe nur, dass in der PC-Welt der ganze Spionagemist mal aufhört.

Denn der Hammer ist ja, dass dann die jenigen, die sich gegen sowas wehren und seine Menschenrechte verteidigen, dann als "Kriminelle" abgestempelt werden.
Schönen Tag noch heutige Welt.
Kommentar ansehen
03.11.2011 10:46 Uhr von SniperRS
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
@aquilax: >"wie armselig und lächerlich."

Selbsterkenntnis ist der erste Schritt zur Besserung!

...und jetzt geh´ mit Deinem Boot spielen!
Kommentar ansehen
03.11.2011 13:12 Uhr von Darksim
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@ cortexiphan. Du kannst ihn sogar direkt bei Chip.de laden:

http://www.chip.de/...

:-D
Kommentar ansehen
03.11.2011 13:55 Uhr von 23Risiko
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@ach g4rtenZw3rg: ihr konsoleros seit doch schon genug gebummst: hardware=kopierschutz, eigentumsrechte, besitzanspruch? gleiches spiel= doppelter preis? pad und egoshooter... battlefield...lool. gebührenpflicht (xboxlive). psn-network -> firmwarezwang, drm wahn, datenbank einbrüche, ausperrungen... also dann doch lieber steam :D

[ nachträglich editiert von 23Risiko ]
Kommentar ansehen
03.11.2011 15:55 Uhr von Frostkrieg
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Spiel??? Neeeeee

Dieser Battlefield 3 Dreck ist nichts weiter als ein interaktiver Film: Abbruch sobald man ein paar Meter vom Weg abkommt. Die zu drückenden Taste werden im richtigen Zeitpunkt groß anzeigt. Scheinbar soll man hier einfach nur noch so "durchgezogen" werden und sich an der Grafik erfreuen.
Dazu noch mit Fehlern übersäht, dass der hohe Preis eine Frechheit ist. Wer sich sowas kauft, wird hier verarscht hoch 10 - und das nicht nur wegen Origin.

[ nachträglich editiert von Frostkrieg ]
Kommentar ansehen
03.11.2011 17:56 Uhr von Anti.Religious
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ist auch möglich Origin in einer Sandbox laufen zu lassen. Wäre vllt besser, denn man kann davon ausgehen, dass EA gegen den Crack patcht und jene sperrt, die ihn benutzen.
Kommentar ansehen
03.11.2011 18:47 Uhr von d0ink
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Chip: Das finde ich ja cool, dass sogar Chip den Crack zum Download angeboten hat :D
Würde aber auch die Sandbox-Methode bevorzugen, damit man von den Datenverkäufern nicht gesperrt wird.
Ich kaufs mir sowieso nicht, solange Origin dabei ist und ich bin froh, dass es anscheinend relativ viele so machen! Wenn sich jetzt wieder jeder bedenkenlos das Spiel kauft, wird der Mist sowieso wieder Standard.
Genau wie es bei Facebook passiert ist.
"Warum bist du bei Facebook?"
"Na, weil alle da sind!" ist die Standardantwort ;D Arme Irre.
Kommentar ansehen
04.11.2011 09:02 Uhr von Boron2011
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@bigFlow: Da bist du schief gewickelt. Auch die beiden genannten Titel gibts in gecrackter Fassung ;-)

Augen auf ...

Refresh |<-- <-   1-25/28   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?