02.11.11 14:12 Uhr
 841
 

Amanda Seyfried: Nach Rotkäppchen spielt sie nun Porno-Star Linda Lovelace

Die Schauspielerin Amanda Seyfried muss bei ihrem nächsten Film einen gewaltigen Imagewechsel hinbekommen.

Nach der Rolle der Märchenfigur Rotkäppchen wird sie demnächst nämlich als die Porno-Legende Linda Lovelace zu sehen sein.

Der Film "Lovelace" stützt sich auf die Autobiographie der Porno-Darstellerin, die mit dem Film "Deep Throat" berühmt wurde. Über die Sex-Szenen in diesem Film sagt Lovelace heute, dass sie erzwungen und eigentlich Vergewaltigungen waren.


WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Star, Porno, Amanda Seyfried, Rotkäppchen, Linda Lovelace
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Angeblich neuer Nacktfoto-Leak: Emma Watson und Amanda Seyfried betroffen
Mila-Kunis-Ersatz: Neue weibliche Hauptdarstellerin für "Ted 2"
Amanda Seyfried sah mit sechs Jahren ihren ersten Porno: "Es war furchterregend"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.11.2011 14:39 Uhr von Stellungsfestiger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Aussehen ist leicht verschieden: Naja vom Aussehen her sieht sie noch ein bisschen anders aus als Linda Lovelace.

http://3.bp.blogspot.com/...

Mal schauen wie sie ihre Rolle spielen wird

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Angeblich neuer Nacktfoto-Leak: Emma Watson und Amanda Seyfried betroffen
Mila-Kunis-Ersatz: Neue weibliche Hauptdarstellerin für "Ted 2"
Amanda Seyfried sah mit sechs Jahren ihren ersten Porno: "Es war furchterregend"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?