02.11.11 13:51 Uhr
 99
 

Eishockey/Bundesliga: Schlägerei mit einem Treffer beendet

Das Vorspiel zwischen Travis Martell und Patrick Baum dauerte länger als die Handlung selbst. Mit nur einem Schlag schickte der Spieler der Eispiraten Crimmitschau seinen Konkurrenten von den Heilbronner Falken zu Boden.

Der Heilbronner Spieler Cory Urquhart hatte einem Gegner einen Stockstich verpasst, worauf die beiden Streithähne vor 1.800 Zuschauern aufeinander losgingen.

Der Schiedsrichter bestrafte beide "Schläger" mit 2 plus 2 plus 10 Minuten, sah aber von einer Spieldauerstrafe ab.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: BastianF
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Bundesliga, Eishockey, Schlägerei, Treffer, Heilbronner Falken
Quelle: www.eishockey-24.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Berlin und Köln vor dem Aus in der Europa League
Fußball: Everton-Hooligan prügelt in Stadion mit seinem Kind auf dem Arm
Fußball: Mesut Özil soll seinen Wechsel zu Manchester United verraten haben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: V-Mann des LKA soll Attentäter Anis Amri angestiftet haben
BMW: Razzia des Bundeskartellamts
Australien: Rekord-Belohnung für Aufklärung von Frauenmorden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?