02.11.11 13:51 Uhr
 100
 

Eishockey/Bundesliga: Schlägerei mit einem Treffer beendet

Das Vorspiel zwischen Travis Martell und Patrick Baum dauerte länger als die Handlung selbst. Mit nur einem Schlag schickte der Spieler der Eispiraten Crimmitschau seinen Konkurrenten von den Heilbronner Falken zu Boden.

Der Heilbronner Spieler Cory Urquhart hatte einem Gegner einen Stockstich verpasst, worauf die beiden Streithähne vor 1.800 Zuschauern aufeinander losgingen.

Der Schiedsrichter bestrafte beide "Schläger" mit 2 plus 2 plus 10 Minuten, sah aber von einer Spieldauerstrafe ab.


WebReporter: BastianF
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Bundesliga, Eishockey, Schlägerei, Treffer, Heilbronner Falken
Quelle: www.eishockey-24.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: DFB macht Vatutinki zu WM-Quartier der Nationalmannschaft
Verblödung im Fußball? Sami Khedira kontert Nils Petersens Aussagen
Fußballstar musste bei Go-Kart entscheiden, ob er Alonso oder Kuyt umfährt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Weitere Anschuldigungen gegen Dustin Hoffman wegen sexuellem Missbrauch
London: Wegen zu lauten Telefonierens beißt Fahrgast Mitreisenden ins Ohr
Niki Lauda möchte nun insolvente Fluglinie Niki übernehmen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?