02.11.11 08:51 Uhr
 2.589
 

Jüterbog: Weil drei Kinder reichen - Eltern töten ihr viertes Kind und vergraben es

Eine ungeheuerliche Tat wird derzeit vor dem Landgericht in Potsdam verhandelt. Angeklagt ist ein dreifaches Elternpaar.

Ihnen wird vorgeworfen, ihr viertes Kind umgebracht und dann im Garten einbetoniert zu haben. Grund dafür sollen finanzielle Aspekte gewesen sein.

So sollen beide der Ansicht gewesen sein, das drei Kinder ausreichend sind und ein viertes eine zu große Belastung wäre. Das tote Baby war in eine Plastiktüte mit der Aufschrift "Willkommen in der Familie" eingewickelt worden. Das Urteil wird für Januar erwartet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Kind, Baby, Eltern, Garten, Kindstötung
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Großbritannien: Hunderte Polizisten wegen sexueller Übergriffe angezeigt
Altkanzler Helmut Kohl will fünf Millionen Euro Schmerzensgeld von Ghostwriter
Zschäpe: Aussagen zum Fall Peggy

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

16 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.11.2011 08:54 Uhr von nohbgub
 
+22 | -1
 
ANZEIGEN
NEIN: Kondome oder Pille unbekannt ???
Kommentar ansehen
02.11.2011 09:49 Uhr von jetjones
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Es heißt: Jüterbog!
Kommentar ansehen
02.11.2011 10:05 Uhr von Minka51
 
+18 | -6
 
ANZEIGEN
der vater (täter) ist noch nicht 40 jahre alt, da könnte man das ganze ja vor einem jugendgericht verhandeln.
Kommentar ansehen
02.11.2011 10:06 Uhr von Stellungsfestiger
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
Krank? Wenn man schon 3 Kinder hat, und merkt, dass es finanziell nicht mehr reicht, dann mach ich doch nicht noch ein 4. Kind.

Ich denke mal Verhütungsmittel gibt es zu genüge....
Kommentar ansehen
02.11.2011 10:26 Uhr von sesh
 
+1 | -17
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
02.11.2011 10:29 Uhr von sesh
 
+2 | -10
 
ANZEIGEN
Zum Fall: "Postnatale Abtreibung" nennt man so etwas wohl. Ist selbstverständlich illegal.
Kommentar ansehen
02.11.2011 10:31 Uhr von sesh
 
+2 | -11
 
ANZEIGEN
@Minka51: Nein, Jugendgericht geht nur bis 21. Aber man könnte es durchaus als Affekthandlung betrachten. Für viele Väter ist die Geburt eines weiteren Kindes ein Schock, eventuell kann man da mit Therapie statt Gefängnisstrafe ansetzen.
Kommentar ansehen
02.11.2011 10:44 Uhr von ottili
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
: Kind, Baby, Eltern, Garten, Kindstötung: Man sollte Ihnen die restlichen Kinder wegnehmen und ihnen nie
wieder welche gestatten.
Kommentar ansehen
02.11.2011 11:21 Uhr von Noseman
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
@otilli: Bis die wieder rauskommen, sind die restlichen Kinder ohnehin volljährig und die Frau nicht mehr fruchtbar.
Kommentar ansehen
02.11.2011 11:29 Uhr von Skyrim
 
+6 | -4
 
ANZEIGEN
@sesh: Geistig zurückgeblieben?

MeisterBaums Satz bezog sich darauf, was er mit den ELTERN vorhat. Nicht was die Eltern mit den Kindern vorhaben.

Minka51s Satz bezieht sich auf die aktuelle Kuscheljustiz in Deutschland. Erst Nachdenken was Ironie/Sarkasmus bedeutet und dann antworten.
Kommentar ansehen
02.11.2011 11:49 Uhr von 17.7
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
hmm: ich frage mich, wie die Antworten aussehen würden, wenn es in der Türkei passiert wäre.
Kommentar ansehen
02.11.2011 11:57 Uhr von CrazyCatD
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@hostmaster: In dem Artikel vom Febraur ging es darum das die Eltern verhaftet wurden:"Die Frau und der Mann wurden wegen des Vorwurfs des gemeinschaftlich begangenen Mordes verhaftet."

In dieser News geht es darum das die Verhandlung gegen die Eltern begonnen hat: "Eine ungeheuerliche Tat wird derzeit vor dem Landgericht in Potsdam verhandelt. Angeklagt ist ein dreifaches Elternpaar."

Ein kleiner aber feiner Unterschied.

leider konnte ich hier bei SN keine News zum diesem Fall im Februar finden.hier
Kommentar ansehen
02.11.2011 12:17 Uhr von sesh
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
@Sijamboi: Unsinn. Dafür gibt es sowas wie ne Babyklappe. Verhüten kann man immer nur vorher.
Kommentar ansehen
02.11.2011 12:47 Uhr von nohbgub
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
@sesh: Lese bitte erst @Skyrim, dann Antworten !!!
Kommentar ansehen
02.11.2011 13:28 Uhr von sesh
 
+0 | -5
 
ANZEIGEN
@nohbgub: Wieso sollte ich Postings von einem offenkundigen Vollidioten lesen?
Kommentar ansehen
02.11.2011 15:40 Uhr von nohbgub
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@sesh: "................... MeisterBaums Satz bezog sich darauf, was er mit den ELTERN vorhat. Nicht was die Eltern mit den Kindern vorhaben.

Minka51s Satz bezieht sich auf die aktuelle Kuscheljustiz in Deutschland. ................."

Darum !!!

Refresh |<-- <-   1-16/16   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

London: Erstmals werden Leuchtreklamen am Piccadilly Circus ausgeschaltet
Großbritannien: Hunderte Polizisten wegen sexueller Übergriffe angezeigt
Frankreich: Front National fordert, Einwandererkinder sollen für Schule zahlen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?