01.11.11 19:11 Uhr
 314
 

Wuppertal: 20-Jähriger erleidet lebensgefährliche Kopfverletzungen nach Massenschlägerei

In Wuppertal waren am heutigen Dienstagmorgen drei Männer auf dem Weg nach Barmen mit der S-Bahn.

In der Unterführung am Oberbarmer Bahnhof wurden die Männer dann von vier unbekannten unverhofft Angegriffen, wobei einer der drei Männer stürzte.

Als der 20-jährige auf dem Boden lag traten sie weiter auf ihn ein und flüchteten dann unerkannt. Der Mann musste mit lebensgefährliche Kopfverletzungen in ein Krankenhaus gebracht werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Pikatchuu
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: S-Bahn, Wuppertal, Massenschlägerei, Kopfverletzung
Quelle: www.presseportal.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Drachenstadt: Entführte Kinder befreit
"All Of Me"-Songwriter John Legend klagt den Rassismus an
Politiker und Rapper Julien Ferrat zeigt in Musikvideo Szenen echter Abtreibung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.11.2011 19:57 Uhr von Phillsen
 
+7 | -3
 
ANZEIGEN
Es langweilt mich: Sogar wenn es mal nicht nach nem Rudel Migranten aussieht kommen nur die den üblichen Plattitüden.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Trump sprach böse über Kristen Stuarts Privatleben: Nun redet Sie
Drachenstadt: Entführte Kinder befreit
Neues Pokémon Mobile-Game erschienen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?