01.11.11 18:59 Uhr
 158
 

Braunschweig: Betrunkener Autofahrer rammt Krankenwagen mit Blaulicht

Ein 55-jähriger Autofahrer war in eine Unfall mit einem Krankenwagen verwickelt. Der Autofahrer hatte wohl zu viel Alkohol getrunken.

Der Krankenwagen war auf einem Einsatz mit Blaulicht unterwegs, als der betrunkene Autofahrer unverhofft einfach vom Straßenrand auf die Straße fuhr.

Der unter Alkohol stehende Mann hat schon seit Jahren kein Führerschein mehr, wie die Polizei feststellte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Pikatchuu
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Autofahrer, Braunschweig, Betrunkener, Krankenwagen, Blaulicht
Quelle: www.presseportal.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Haftstrafe: Rapperin Schwester Ewa geht wegen Urteil in Berufung
Mädchen mit Auto gerammt und missbraucht: Flüchtling festgenommen
München: Frau vergisst Hund auf Balkon, der in Hitze qualvoll verdurstete

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.11.2011 18:59 Uhr von Pikatchuu
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Ich hasse solche Menschen. besaufen sich, Fahren Auto und kriegen ihren Führerschein abgenommen. und trotzdem machen sie weiter, Saufen, Fahren ohne Führerschein, bis es zum Unfall kommt.
Kommentar ansehen
01.11.2011 20:33 Uhr von AlphaTierchen1510
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
wie kann: man einen Krankenwagen mit einem Blaulicht rammen?

und kannst du mal diese schlechten drei Zeilen news lassen?
Ich würde sie ja melden, aber es gibt kein Punkt "News ist sinnlos" um sie zu melden -.-

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Benefizspiel Chemnitzer FC gegen Dynamo Dresden wegen Sicherheitsbedenken
Schottland: Neues Unabhängigkeitsreferendum soll erst nach Brexit kommen
Kündigungen bei CNN wegen Fake-News: Donald Trump fühlt sich bestätigt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?