01.11.11 18:17 Uhr
 68
 

Formel 1: Renault-Teamchef fordert mehr Kontrolle bei Budget-Begrenzung

Eric Boullier, Teamchef von Renault, ist dafür, die von den Teams freiwillig beschlossene Obergrenze für die Ausgaben besser zu kontrollieren. Bislang ist diese nämlich nicht im Regelwerk verankert, sondern basiert auf einem Abkommen unter den Teams.

In der Vergangenheit kam es bereits zu Überprüfungen durch eine niederländische Firma. Dabei wurde offenbar festgestellt, dass sich nicht alle Rennställe an die Vereinbarung halten, was zu Unstimmigkeiten innerhalb der Team-Vereinigung FOTA führte.

Boullier ist von der Grundidee überzeugt. Er bemängelt allerdings, dass die Prüfung derzeit von den Teams und nicht vom Motorsportweltverband FIA organisiert werden muss.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: -snake-
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Formel 1, Renault, Budget, Begrenzung, Teamchef
Quelle: www.motorsport-total.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Felipe Massa bleibt der Formel 1 erhalten
Formel 1: Weltmeister Nico Rosberg beendet mit sofortiger Wirkung seine Karriere
Formel 1: Lewis Hamilton startet in Mexiko von der Pole Position

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Felipe Massa bleibt der Formel 1 erhalten
Formel 1: Weltmeister Nico Rosberg beendet mit sofortiger Wirkung seine Karriere
Formel 1: Lewis Hamilton startet in Mexiko von der Pole Position


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?