01.11.11 16:34 Uhr
 7.846
 

VW: Verkaufsstart und Preise des XL1 stehen jetzt fest

Nun ist es offiziell: VW wird sein Ein-Liter Auto XL1 2013 auf den Markt bringen. Wie VW-Chef Martin Winterkorn jetzt gegenüber einem Fachmagazin bekannt gab, ist ab 2013 eine Kleinserie des Zweisitzers geplant.

Angetrieben wird der XL1 von einem Zweizylinder Dieselmotor mit 48 PS. Dieser wird unterstützt von einem Elektromotor mit 27 PS.

Die offizielle Höchstgeschwindigkeit soll bei rund 160km/h liegen. der Preis steht noch nicht endgültig fest, wird sich nach VW-Angaben aber bei rund 35.000 Euro bewegen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Auto
Schlagworte: VW, Liter, Sprit, Sensation, Verkaufsstart, Sparer
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tesla-Autopilot-Unfall: Fahrer bekommt Mitschuld
Studie: Selbstfahrende Autos werden erst ab 2040 alltäglich
Bayern: Horst Seehofer gegen Diesel-Fahrverbote

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.11.2011 17:45 Uhr von kingoftf
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
Ein: Zweisitzer für 40000 Euro (Liste + 5000 Euro VW-Typischer Aufpreis wenn das Auto mehr als nackig sein soll)

Wird bestimmt ein Renner.......
Kommentar ansehen
01.11.2011 17:48 Uhr von AlphaTierchen1510
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
also ich: würde gerne so ein "Auto" haben, aber nicht für 35.000€
Für den Preis lohnt sich das Benzin(Diesel) sparen nicht.

Wenn der wirklich nur paar Liter auf 100km verbraucht muss man ja trozdem fast 1,2 mill km fahren bis man den kaufpreis gespart hat...
Kommentar ansehen
01.11.2011 19:54 Uhr von Baran
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
yomobile: is better vergesst vw
Kommentar ansehen
01.11.2011 20:17 Uhr von Baran
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Ist echt überteuert: VW das war mal!
Was ist aus dieser normalen Firma geworden Geldgeil ohne ende.
Dieses Fahrzeug ist es nicht wert. Wenn ich mir das Yo mobile hybrid auto anschaue und dieses ding.....
Kommentar ansehen
01.11.2011 21:49 Uhr von erdengott
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
So sahen mal Zukunftsvisionen aus: Man kann sich so ein Mobil auch aus Interesse an der Technik zulegen. Zudem: Wer sich mal ältere Zukunftvisionen über den Autoverkehr in späteren Jahrzehnten anschaut, so ähnlich wie der XL1 sehen die Autos dort aus.
Wann hat man eigentlich 1000€ Aufpreis für eine Lackierung rausgefahren?
Kommentar ansehen
02.11.2011 06:02 Uhr von metzelmax
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
35000€ für 48PS und das in ner Kleinserie.... Hihi, erinnert mich an die DDR...
Kommentar ansehen
03.11.2011 17:54 Uhr von heinzinger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Yo Mobile: http://www.thecartimes.com/...

Hrhr, hab ich ja noch nie gehört... da haben die Russen wohl beim X6 abgeguckt.

@Topic: Der Ansatz ist ja gut und schön, aber wenn ich für ein Auto 40.000 EUR ausgebe, will ich mehr als 48 PS. 1 Liter Diesel mehr oder weniger? Wayne.

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dresden: Flüchtling aus Somalia Dauergast vorm Amtsgericht
Sachsen: AfD nimmt Pegida-nahen Kandidaten mit NSU-Kontakten aus dem Rennen
Nach BGH-Urteil: Kaum Chancen auf Schmerzensgeld für Brustimplantat-Opfer


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?