01.11.11 15:09 Uhr
 899
 

Salzgitter: Anklage gegen Pfarrer - 280-facher Missbrauch an Kindern

Ein Pfarrer aus Salzgitter wird beschuldigt, sich rund 280 Mal an Kindern und Jugendlichen vergangen zu haben. Die Staatsanwaltschaft hat inzwischen Anklage gegen den Kirchenvertreter erhoben.

Insgesamt soll der Mann an 267 Kindern und 13 Jugendlichen sexuelle Handlungen getätigt haben. Das gab jetzt die Staatsanwaltschaft Braunschweig bekannt.

Der Geistliche sei bereits seit dem Sommer in Untersuchungshaft. Wann der Prozess gegen den Pfarrer beginnt ist noch nicht bekannt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Missbrauch, Anklage, Pfarrer, Salzgitter
Quelle: www.focus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
Gelsenkirchen: Heftige Schlägerei vor Teestube
Tirol/Österreich: Flüchtlinge sterben im Güterzug

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.11.2011 15:14 Uhr von Tattergreis
 
+10 | -5
 
ANZEIGEN
Oh, er ist in U-Haft: Die werden vom Bistum doch nur in die nächste Grundschule versetzt und die Akte geschwärzt.

WARUM brauche ich einer der mir die Bibel erklären will, wenn ich selber Lesen kann?

[ nachträglich editiert von Tattergreis ]
Kommentar ansehen
01.11.2011 15:20 Uhr von Again
 
+6 | -6
 
ANZEIGEN
Tattergreis: Du sollst ja nicht die Bibel lesen, sondern jemand soll dir die "guten" Stellen raussuchen.
Kommentar ansehen
01.11.2011 16:41 Uhr von AnotherHater
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Wie kann es sein, dass sich diese Taten (unentdeckt) über 7 Jahre hinziehen?

[ nachträglich editiert von AnotherHater ]
Kommentar ansehen
01.11.2011 16:43 Uhr von Trademark1
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
cortexiphan: Oh, da kommen sie wieder, die üblichen Verdächtigen. Bei negativen News über Muslime machen die auf Moralapostel und man soll nicht alle über einen Kamm scheren und sobald was negatives über das Christentum kommt, wird die Hose ganz weit geöffnet und dann wird sich erstmal verbal darauf ein gekloppt. Heuchler !

Zum Thema: Einknasten und nie wieder irgendwelche Ämter ausüber lassen. Der soll bei Hartz4 in seiner 25qm-Bude verotten.
Kommentar ansehen
01.11.2011 17:00 Uhr von indi1234
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Bisher dachte ich: es gäbe für diese Sekte nur 10 Gebote.

das 11. Gebot haben die wohl absichtlich unterschlagen.

Das 11.Gebot sollte lauten:
Du sollst nicht deines Nächsten Kinder vernaschen.
Kommentar ansehen
01.11.2011 17:07 Uhr von MeisterBananengrips
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn: der liebe Vatikan endlich das Zölibat aufheben würde käme es sicher nicht zu so vielen Missbräuchen. Wenn ich so etwas lese muss ich immer an folgendes Lied denken:

http://www.youtube.com/...
Kommentar ansehen
01.11.2011 17:13 Uhr von Win7
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Das: Sch*** am Sch*** aufhängen von mir aus seine Sch*** ans Kreuz nageln.

Sorry, mit so einem ist mit 10x Vater unser, nicht geholfen. Ab nach Antarktis.
Kommentar ansehen
01.11.2011 17:42 Uhr von Kati_Lysator
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
nein also ich glaube nicht das der pfarrer so ein schlechter mensch ist und kinder missbraucht, da wurde sicher nur 280mal was falsch verstanden. er hat´s doch nur gut gemeint. der arme der.

jetzt mal ohne scheiß, ich kann so was nicht nachvollziehen. was geht in so nen menschen vor. leider wird dieser drecksack keine strafe bekommen, die in für den rest seines lebens so leiden lassen wird. dem würd ich keine träne nachweinen. ich hasse solche menschen.
Kommentar ansehen
01.11.2011 18:43 Uhr von HydrogenSZ
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Und so: was kommt aus meiner Gegend. Traurig wieviele meiner Leute bei dem Pfarrer waren.

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?