01.11.11 14:40 Uhr
 255
 

"Tür an Tür": Martin-Gropius-Bau entfernt Video-Kunst

Erst jetzt wurde bekannt, dass der Martin-Gropius-Bau in Berlin ein umstrittenes Video-Kunstwerk aus der aktuellen Schau "Tür an Tür" entfernt hat. Das Video ist eine Arbeit des Künstlers Artur Zmijewski.

Bei der Videoinstallation "Berek" ("Hasch mich") handelt es sich um eine Darstellung von nackten Erwachsenen, die in einer Gaskammer fangen spielen.

Als Grund für die Entfernung der Videoinstallation gab der Gropius-Bau an, dass "ein prominenter Vertreter der jüdischen Gemeinde über das Kunstwerk empört war. Deswegen wurde es entfernt."


WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Video, Kunst, Bau, Nackte, Martin-Gropius-Bau
Quelle: www.welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Urteil: Pariser Gericht spricht Künstlerin frei, die sich nackt im Louvre zeigte
Zu obszön: Pariser Louvre lehnt Arbeit von renommierten Künstler ab
Hamburger Uni legt als erste Regeln für religiöses Leben auf Campus fest

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.11.2011 14:42 Uhr von Kelso
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
die empörten juden mal wieder ^^
Kommentar ansehen
01.11.2011 17:38 Uhr von shadow#
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Buhu, ich komme mit Kunst nicht klar: Na dann können wir ja schon mal anfangen, die ganzen nackten Statuen zu verhüllen...

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Detective Pikachu"-Film wird kommendes Jahr gedreht
V-Mann der Polizei soll Islamisten zu Anschlägen angestiftet haben
Neue Funktion: Facebook hat Entdecker-Feed eingeführt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?