01.11.11 14:18 Uhr
 451
 

Paris: PKK greift Türkische Demonstranten an - Ein Toter

Am Sonntag fand eine Anti-PKK Demonstration in Paris statt. Diese wurde von PKK-Anhängern allerdings gestört.

Die PKK-Sympathisanten griffen die Demonstranten an und schlugen auf diese ein. Dabei wurden mehrere Menschen schwer verletzt. Ein 18-Jähriger erlitt schwere Kopfverletzung und verstarb im Krankenhaus an den Folgen.

Die französische Polizei musste Tränengas einsetzen, um die Situation unter Kontrolle zu bringen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Zako123
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Paris, Demonstration, Toter, Todesopfer, PKK
Quelle: www.turkishpress.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Düsseldorf: "König der Taschendiebe" nach Marokko abgeschoben
Dresden/Urteil: Bewährung für Mann der Kinder für Sex bezahlte

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

17 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.11.2011 14:32 Uhr von Gierin
 
+14 | -15
 
ANZEIGEN
Können die sich nicht zuhause kloppen?
Kommentar ansehen
01.11.2011 15:20 Uhr von Armenian
 
+3 | -12
 
ANZEIGEN
es kann: passieren wenn sich 2 nicht mögen!
Kommentar ansehen
01.11.2011 15:28 Uhr von Der_Krieger
 
+21 | -8
 
ANZEIGEN
scheiß PKK: SCHEIß PKK- wer ist noch der Meinung bitte Plus klicken

Hoffentlich sehen das die letzten PKK-Sympatisanten auch noch und öffnen damit Ihre Augen
Kommentar ansehen
01.11.2011 15:35 Uhr von Metalian
 
+7 | -11
 
ANZEIGEN
Welch eine Bereicherung für die Franzosen.
Kommentar ansehen
01.11.2011 15:37 Uhr von ShyOne
 
+7 | -9
 
ANZEIGEN
klar glaubetrotter: du würdest wie ein held stehen bleiben und gegen die überzahl bewaffnet mit schlagwerkzeug wehren.
bist ja ein richtig harter.gleich wirst du bestimmt nocht etwas über deine körperstatur und deine jahrelangen kampfsporterfahrungen erzählen.
aber ich bezweifle das du kämpfen würdest.du wärst bestimmt einer der ersten der sich hinters mamas rockzipfel verstecken würde.

zur news: also ich habe die news gestern ( glaub ich) im tr tv gesehen und da hat keiner ( wenn ich mich recht erinnern kann) gesagt das einer schwer verletzt war
aber mein herzlichstes beileid ,falls einer wirklich bei dieser feigen attacke gestorben ist
hoffe wirklich das bald der terror von diesen pkk terroristen zu ende ist und man wieder friedlich miteinander leben kann , sei es in der türkei oder im rest der welt.
Kommentar ansehen
01.11.2011 15:38 Uhr von Armenian
 
+7 | -14
 
ANZEIGEN
hier kann man sehen: wie die friedlichen !!!!!!!!! Türkischen Demonstranten steine auf die gegenseite bewerfen und somit die pkk Sympathisanten provozieren.

youtube.com/watch?v=fgj0_7jtzrM

erst provozieren und dann weg rennen. sehr mutig!!!!
Kommentar ansehen
01.11.2011 15:50 Uhr von BusinessClass
 
+12 | -9
 
ANZEIGEN
Armenian: Du sei mal ganz still. Du hast uns in anderen News genug bwiesen wie Türkenfeindlich du bist und dich zur genüge lächerlich gemacht wenn du versucht hast mit nicht erwiesenen Behauptungen PKK-Terror zu verherrlichen.
So wie deine Terrorpropaganda Links die hier ständig gelöscht werden ?

Beispiel gefälligst ?

http://www.shortnews.de/...

28.09.2011 20:43 Uhr von Armenian

Warum beantwortest du da nicht die Fragen von Konstantin und belegst deine Behauptungen ?

Wie nennt man Menschen die nicht die Wahrheit erzählen nochmal ?

Davon abgesehen, was geht es dich an wenn sich Türken und Kurden kloppen ?
Macht dich sowas scharf wenn du siehst wie 20 Leute mit Stöcken auf einzelne einschlagen ? Scheint nämlich so.

Eine Kundgebung mit Frauen und Kindern zu stören und bewaffnet gegen solche aufzulaufen braucht nicht viel Mut ;)
Im Rahmen ihrer demokratischen Rechte haben dort unbewaffnete Familien mit lediglich Fahnen in der Hand demonstriert. Gegen solche mit Stöcken vorzugehen ist keine Kunst und Mut schon mal garnicht.
Das zeigt nur wie diese Störer bzw.. Terrorsympathisanten ticken. Solche wie du aber sehen ja sowas als positiv ne ?

^^

[ nachträglich editiert von BusinessClass ]
Kommentar ansehen
01.11.2011 15:54 Uhr von ShyOne
 
+5 | -6
 
ANZEIGEN
armenian: habe mir dein video angeschaut aber richtig erkennen kann man nicht wer angefangen hat.
was ich gesehen habe ist das der aufnehmer noch sagt : pass auf, die werfen steine und gleichseitig wirf der türke ein stein ( bei 0:40 ) .man kann aber nicht sehen ob von der gegenseite einer zuvor den anstoss gegeben hat oder ob es die türken waren.
aber bei 0:50 hört man wie der jenige auch sagt : atma,atma....
was eben auf deutsch heißt, wirf nicht , wirf nicht.
und bei 0.55 sieht man schon wie die pkk anhänger schon auf den ersten losgehen.
Kommentar ansehen
01.11.2011 16:08 Uhr von Armenian
 
+4 | -13
 
ANZEIGEN
Still sein, Nein! wir haben in deutschland gelernt: unsere meinungen frei zu äussern, ob es dir passt oder nicht.
ich werde hier nicht bedroht und auch nicht gefoltert!!!!!!!!!!!

hurriyetdailynews ist unseriös, ich wollte ihn auch seiten senden die in türkisch verfasst wurden, aber das wollte er nicht.

wer nicht will der hat schon!

ich habe hier nur ein beweis gebracht das die angeblichen friedlichen!!!!! türkischen demonstranten doch nicht so friedlich waren.

schade um den verstorbenen mann.

!!!!!Mein herzlich herzlisches beileid!!!!
Kommentar ansehen
01.11.2011 16:11 Uhr von K-rad
 
+11 | -6
 
ANZEIGEN
@ Metalian: Sie sind auch nicht grade eine Bereicherung für irgendein Land. Mehr als blöde Stammtischparolen geben Sie auch nicht von sich.
Kommentar ansehen
01.11.2011 16:30 Uhr von Privatdozent
 
+11 | -3
 
ANZEIGEN
@Armenian: Wenn du schon Propaganda für die PKK betreiben willst , dann solltest du schon ein Video posten bei dem die Türken den ersten Stein schmeissen. Wer der türkischen Sprache mächtig ist der wird auch hören das einer aus der türkischen Gruppe bei Minute 0:26 sagt : "Kommt zurück da kommen Kurden". Ab 0:37 sagt er dann "Vorsicht da kommt ein Stein angeflogen" . Ab 0:50 will dann ein Türke einen Stein zurückwerfen und es heisst :" Nein wirf nicht , wirf nicht !!!.

Und mal abgesehn davon was haben die Kurden dort zu suchen ?. Wozu kommen die wohl zu einer Anti-PKK Demo ?. Um die Türken zu unterstützen ?. Es ist doch klar das die nur provozieren wollen und auf Stress aus sind. Schon traurig genug das in einem europäischen Land die Kurden für eine Terrororrganisation und für die Freilassung von Terrorführern demonstrieren dürfen.
Kommentar ansehen
01.11.2011 16:44 Uhr von ShyOne
 
+5 | -4
 
ANZEIGEN
glaubetrotter: fairer kampf?
hmmmm, schau dir doch mal den link von armenian an und du siehst da junge männer, alte manner und vor allem auch junge und ältere frauen.und die sollen sich schlagen?
vielleicht ist ja dein umfeld so , dass man frauen in einen kampf schickt und die männer irgendwelche geschichten aus dem jahre 1994 erzählen.
es ist schon vollkommen in ordnung das sie weggerannt sind und ich finde das auch nicht schlimm oder unehrenhaft.

außerdem was hat das mit mut zu tun wenn man in einer schlägerei rennt, das hat eher was mit dummheit zu tun.
und nu kannst du mir irgendeine andere geschichte von einem angeblichen türkische freund erzählen
übrigens ,ich denke nicht das die pkk anhänger türken waren,aber das sollte besimmt auch nur ne kleine provokation sein.
Kommentar ansehen
01.11.2011 17:09 Uhr von Armenian
 
+1 | -10
 
ANZEIGEN
ich betreibe keine: propaganda, habe es auch nicht nötig.

ab 0:40 min. sieht man genau das der türke ein stein wirft klar und deutlich.

das reicht vollkommend aus, um den gegner zu provozieren!

oki!
Kommentar ansehen
01.11.2011 17:55 Uhr von Metalian
 
+2 | -8
 
ANZEIGEN
@K-rad: "Sie sind auch nicht grade eine Bereicherung für irgendein Land."

Im Grunde bin ich eine Bereicherung für Deutschland.
Ich zahle Steuern.

Sie dürfen mich übrigens gerne duzen.
Kommentar ansehen
01.11.2011 23:45 Uhr von fairbleiben
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
armenian und alle anderen stachelkurden. was wollt ihr eigentlich.
ihr lebt doch alle gut in der türkei.
ihr habt eure eigene sprache in der schule,euren eigenen fernsehsender und ihr lebt in frieden.
und die pkk finanziert ihren terrorkrieg dur drogen.
und die wollt ihr unterstützen??
man seit ihr krank
Kommentar ansehen
02.11.2011 01:09 Uhr von LeventNRW
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Zur Hölle mit der PKK und ihren Symphatiesanten!

Was soll die PKK bewirken? was ist das für ein Kasperl verein!?
ich lese soviel Müll über die brave PKK hier das ich jedem Symphathiesant nur Raten kann sich mal von einem Arzt und Psyhologen untersuchen zu lassen!

Ihr PKK freunde redet so einen Schwachsinn daher, Tötet ihr oder Tötet ihr nicht!?

Greift ihr nicht immer an um die Türkischen Sicherheitskräfte und den TR Staat zu Provovzieren an? Selbst in Europa wo man euch den Hintern putzt….führt ihr euch auf wie die letzten Trottel!

Wenn ihr so tolle Kämpfer wärt dann würdet ihr Kämpfen, aber ihr seid halt nur Waschlappen….über die Berge rüberschleichen die Soldaten angreifen und Flüchten…wie die Hosenscheißer!

He ihr tollen PKK´Kämpfer….weshalb kämpft ihr gegen den TR Staat?

euer gelobtes Kurdistan liegt doch auf dem Boden von der Türkei, Iran, Irak und Syrien!

weshalb kämpft ihr nicht gegen den Iran, Syrien und Irak?
geht es euch in diesen Ländern so gut? dürft ihr dort alles tun was ihr wollt!?

euch geht es in der TR am besten ihr Ratten….und was macht ihr…..???

Versteckt euch noch in euren Höhlen….irgendwann in eurem Leben steht ihr vor den Toren der Hölle….. da könnt ihr dem lieben HerrGott erzählen wie Brav ihr seid!

Für mich seit ihr der letzte Abschaum!
Kommentar ansehen
02.11.2011 11:48 Uhr von nennmichabi
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
ANTI PKK: terrorist bleibt terrorist

Refresh |<-- <-   1-17/17   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Merkel warnt vor erhöhter Anschlagsgefahr in Deutschland
Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Aiman Mazyek fordert mehr muslimische Vertreter im Rundfunkräten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?