01.11.11 10:13 Uhr
 436
 

Herbstferien: Große Staugefahr am Wochenende

Die deutschen Autoklubs warnen vor erheblicher Staugefahr am kommenden Wochenende. Die Herbstferien gehen zu Ende und somit beginnt für viele Autofahrer der Stress im Stau auf den Autobahnen.

Mit besonders hohem Verkehrsaufkommen muss in Süddeutschland gerechnet werden. Dort sind vor allem die Fernstraßen betroffen.

Der ADAC warnt die Autofahrer auch vor Schnee, überfrierender Nässe und auch Nebel. Wer in die Alpen fährt, sollte über eine gute Winterausrüstung verfügen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Auto, Warnung, Wochenende, Stau
Quelle: www.augsburger-allgemeine.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wie das Selfie eines Vorbild-Flüchtlings für den rechten Hass missbraucht wurde
Donald Trumps Präsidentenfete: 100.000 Dollar um dabei zu sein
Laut Umfrage masturbieren 39 Prozent heimlich während der Arbeit

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.11.2011 11:24 Uhr von Chuzpe87
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Staugefahr in Ferien: Verdammt. Danke. Hätte ich Shortnews nicht, wäre ich noch sicherlich in so ein Herbstferienstauamwochenende, welches ja erst seit 2009 existiert, reingebrettert.

Kannst du uns eben noch die aktuellsten Blitzer bekanntgeben? NRW und Niedersachsen bitte.
Kommentar ansehen
01.11.2011 15:21 Uhr von Miauta
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@Chuzpe87: Du willst die aktuellsten Blitzer haben?

Bitteschön!

http://www.polizei-kontrollen.de/

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russland: Ohrfeigen-Gesetz soll häusliche Gewalt erlauben
Köln: Moscheebau - "Wir werden vertröstet und sogar angelogen."
Regensburg: 33-jähriger Mann randaliert in Donaueinkaufszentrum


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?