01.11.11 08:56 Uhr
 2.027
 

Linux: Ubuntu soll auf Smartphones laufen

Canonical plant eine Weiterentwicklung des Betriebssystems Ubuntu für Smartphones und Tablet-PCs. Laut Mark Shuttleworth, dem Gründer von Canonical, ein weiterer Schritt in Richtung Linux für alle.

Mit der grafischen Oberfläche Unity sollen verschiedene Plattformen eingebunden werden können.

Realisierbar soll das Ganze aber erst mit Version 14.04 im Jahr 2014 sein.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ziczac007
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Smartphone, Linux, Betriebssystem, Tablet-PC, Ubuntu
Quelle: winfuture.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Apple unterstützt den Kampf gegen AIDS
Google: Schadsoftware auf Android-Geräten gefunden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

14 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.11.2011 08:56 Uhr von ziczac007
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Ich finde mit Unity und dem neuen App-Store wird die Ära Ubuntu für mich jetzt zu Ende gehen und werde wohl wieder auf das gute alte Debian umsteigen. Auf meinem Smartphone bleibe ich dann auch lieber bei Android.
Kommentar ansehen
01.11.2011 09:11 Uhr von Klassenfeind
 
+1 | -16
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
01.11.2011 09:47 Uhr von kingoftf
 
+9 | -8
 
ANZEIGEN
@ Klassenfeind: Vielleicht solltest Du dich mal mit den Betriebssystemen beschäftigen, Google Dein Freund ist....


Ubuntu = Linux = Freies BS = Open-Source (u. a. GNU GPL) = umsonst = nix ausspionieren.

Mit Ausspionieren meintest Du bestimmt Windows.......


b2t

Das wäre ja mal was, zumal ja auch Android in weiten Teilen nix anderes ist, müsste das eigentlich gar nicht so schwer sein, Ubuntu für das Smartphone anzupassen.
Kommentar ansehen
01.11.2011 10:30 Uhr von Alice_undergrounD
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
also: ich mag ubuntu, jetzt mit der neuen version ist es endlich mindestens genausogut wie windows :)
Kommentar ansehen
01.11.2011 11:01 Uhr von Djerun
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
das ein betriebssystem frei erhältlich ist und unter open source lizenzen vertrieben wird, heißt noch lange nicht, das nicht schindluder damit getrieben werden kann oder wird

was 2014 passieren wird, werden wir sehen, die entwicklungen in der smartphone-welt sind teilweise sehr schnell
Kommentar ansehen
01.11.2011 11:07 Uhr von ziczac007
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
@cortexiphan: der einzige Grund Windows einzusetzen ist doch nur das Spielen. Alles andere können die freien BS mindestens genausogut, wenn nicht sogar besser.
Kommentar ansehen
01.11.2011 11:23 Uhr von Alice_undergrounD
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
ich zocke nicht: also ja. zum internet surfen, office-anwendungen, musikhören is ubuntu mindestens genauso gut, wenn nicht sogar besser, da schneller.

[ nachträglich editiert von Alice_undergrounD ]
Kommentar ansehen
01.11.2011 11:29 Uhr von Peter323
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
also soweit ich weiß, basieren sämtliche top smartphones auf ein unix/linux Derivat unter der Oberfläche.

Da entwickeln hauptberuflich ganze Entwickler-Abteilungen daran, die Oberfläche extrem zu vereinfachen und fürs Smartphone zu optimieren.

Kann mir nicht vorstellen, wieso man eine "normale" PC Oberfläche fürs smartphone anpassen möchte, das ist sowas von Anwenderunfreundlich.
Kommentar ansehen
01.11.2011 14:24 Uhr von ThomasHambrecht
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
@ziczac007 wir bieten jedem EINE MILLION EURO, der in einem Tonstudio, Rundfunk, Fernsehen, ein Linux zum Leben bekommt. Aber bitte mit Anbindung an alle digitalen Konsolen und Peripherie.
Gleiches gilt für kommerzielle Bücherscans, Versicherungen, einige behördliche Anwendunge.
Es gibt so viele Berufe mit den unterschiedlichsten Anwendungen, dass eben doch die Mehrheit mit Windows oder Mac arbeitet.
Ich könnte dich in 20 Büro führen, wo du mit Linux nicht den Hauch einer Chance hättest.
Kommentar ansehen
01.11.2011 14:52 Uhr von ziczac007
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@ThomasHambrecht: leider gibt es nicht für jede Hardware die passenden Treiber, was teilweise auch so gewollt ist, da es um viel Geld geht. Und dann kann nicht einfach mal eben so eine Community daher kommen, die Spezifikationen verlangen und dann einen Open-Source-Treiber schreiben.
Apropos Behörden, wenn ich manchmal sehe, das die da teilweise noch mit DOS-Programmen arbeiten ...

OK, es NICHT möglich es allen recht zu machen. Mir ging es auch eher um den Privatbereich für den Einsatz von Linux. Aber auch im Servereinsatz (WEB, Datenbanken, etc) wird es professionell genutzt. Wer nur einen Fileserver für die Firma braucht, kann jederzeit Samba einsetzen und sich die Lizenzen für eine Windowsmaschine sparen.

PS.: die Mille würde ich gerne verdienen, leider ist da allerdings leichter im Lotto zu gewinnen ;)

[ nachträglich editiert von ziczac007 ]
Kommentar ansehen
01.11.2011 15:06 Uhr von JesusSchmidt
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@cortexiphan. vielleicht solltest du mal wine anstelle eines emulators probieren...
Kommentar ansehen
01.11.2011 15:59 Uhr von Marlemann
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ach wie neu, das gabs noch nie.
Kommentar ansehen
01.11.2011 17:16 Uhr von gmaster
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@cortexiphan. wenn das möglich wäre, wäre Ubuntu sowieso schon besser xD

@JesusSchmidt
damit hat er auch wine bestimmt gemeint, dort wird zwar nicht emuliert, aber die Anwendung läuft dennoch nicht nativ.

[ nachträglich editiert von gmaster ]
Kommentar ansehen
01.11.2011 20:49 Uhr von dinexr
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Also die Games sind der einzige Grund, warum ich auch noch Win7 auf der Platte rumschimmeln hab. Ich muss aber sagen, dass vorallem in diesem und letzten Jahr sich einiges getan hat und 2012 ist auch sehr vielversprechend.

Es ist mittlerweile möglich, als Gamer unter Linux zu überleben.
Das heißt nicht, dass man alles zocken kann, was man will, sondern viel mehr, dass genug gute Games da sind, um seinen Spaß zu haben.

Kleiner Tipp an der Stelle: http://www.desura.com/

Refresh |<-- <-   1-14/14   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?