01.11.11 06:05 Uhr
 240
 

Düren: Unbekannter sprüht Reizgas in eine Disco - 100 Gäste werden evakuiert

In der Nacht von Samstag auf Sonntag hat eine bislang noch nicht ermittelte Person in einer Diskothek wahrscheinlich Reizstoff freigelassen. Die etwa 100 Gäste wurden sofort ins Freie gebracht.

Mehrere Besucher des Tanztempels wurden von Rettungssanitätern versorgt, da sie Hustenattacken hatten.

Da sich der Reizstoff schnell verflüchtigte, konnten die Gäste wenig später wieder die Diskothek betreten. Es wurde Anzeige wegen gefährlicher Körperverletzung erstattet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mcbeer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Disco, Unbekannter, Evakuierung, Düren, Reizgas
Quelle: www.westline.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dresden: Opfer von zwei Nordafrikanern schwer traumatisiert
Zwei Jahre nach Germanwings-Absturz: Vater von A. Lubitz will neue Ermittlungen
Wisconsin/USA: 12-Jährige verkauft angeblich Sextoys - Von Schule suspendiert

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dresden: Opfer von zwei Nordafrikanern schwer traumatisiert
Baden-Württemberg: Häftlingszahl durch Flüchtlingszustrom deutlich gestiegen
Zwei Jahre nach Germanwings-Absturz: Vater von A. Lubitz will neue Ermittlungen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?