31.10.11 21:49 Uhr
 124
 

Hamm: Fahrer begeht Unfallflucht nach Schaden an anderem Auto

Am heutigen Montag hat ein Autofahrer gegen 12.30 Uhr sein Fahrzeug am Fahrbahnrand abgestellt.

Nach einer Stunde kam der Fahrer wieder zurück und bemerkte einen Schaden an der Front seines Fahrzeuges. Es befanden sich auch farbige Farbanhaftungen daran.

Der Unfallverursacher hat sich einfach vom Unfallort entfernt. Der Sachschaden beläuft sich auf 800 Euro.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Pikatchuu
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Auto, Schaden, Hamm, Unfallflucht
Quelle: www.presseportal.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Düsseldorf: "König der Taschendiebe" nach Marokko abgeschoben
Dresden/Urteil: Bewährung für Mann der Kinder für Sex bezahlte

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
31.10.2011 21:57 Uhr von NoGo
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
farbige Farbanhaftungen: so wie nasses Wasser oder halbe Hälfte...
Man lern Deutsch oder unterlasse solche UnNews.
Kommentar ansehen
31.10.2011 22:18 Uhr von zabikoreri
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@NoGo: Bitte keine ODER Bedingungen. Eine UND Bedingung ist viel einfacher zu verstehen und das Ergebnis für die Allgemeinheit ist wesentlich besser!
Kommentar ansehen
31.10.2011 22:25 Uhr von NoGo
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@zabikoreri: das ODER sollte den Beispielhaften Charakter der Angaben unterstreichen.^^
Kommentar ansehen
01.11.2011 03:58 Uhr von iarutruk
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@picathuu welch eine weltbewegende news. dass so etwas passiert, das haut ja dem fass den boden raus. ansonsten möchte ich dir sagen, dass dies jedes jahr 999.999,0 mal passiert.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Merkel warnt vor erhöhter Anschlagsgefahr in Deutschland
Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Aiman Mazyek fordert mehr muslimische Vertreter im Rundfunkräten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?