31.10.11 21:20 Uhr
 40
 

Fußball: Drei Spiele Pause für Slobodan Rajkovic und Torsten Oehrl

Das DFB-Sportgericht hat entschieden: Slobodan Rajkovic vom Hamburger SV und Thorsten Oehrl vom FC Augsburg müssen drei Spiele zuschauen. Beide wurden am Sonntag mit der Roten Karte des Platzes verwiesen. Frank Arnesen, Sportdirektor des Hamburger SV, war wenig begeistert.

Sinngemäß sagte der Däne: "Es war alles andere als Absicht. Er hat weder eine Tätlichkeit begangen, noch nach ihm [Christian Tiffert] getreten." Rajkovic wurde gegen den 1. FC Kaiserslautern in der 22. Minute, nach einem Foul an Kapitän Christian Tiffert, des Feldes verwiesen.

Der HSV will beim DFB, der das Foul als rohes Spiel bewertete, Protest einlegen. Das könnte auch der FC Augsburg einlegen. Oehrl wurde bei der 0:3-Peite in Köln nach einem Tackling gegen Sascha Rieter vom Platz gestellt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: hsv_anhaenger
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Hamburger SV, Sperre, FC Augsburg, Foul
Quelle: www.kicker.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

1. Fußball-Bundesliga: Hamburger SV gewinnt mit 2:0 in Darmstadt
Fußball/Bundesliga: Hamburger SV kassiert Absage von Nico-Jan Hoogma
Fußball: Hamburger SV will wohl isländischen EM-Helden Aron Gunnarsson

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

1. Fußball-Bundesliga: Hamburger SV gewinnt mit 2:0 in Darmstadt
Fußball/Bundesliga: Hamburger SV kassiert Absage von Nico-Jan Hoogma
Fußball: Hamburger SV will wohl isländischen EM-Helden Aron Gunnarsson


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?