31.10.11 20:41 Uhr
 142
 

Karlstadt: Tolpatschiger Gauner flüchtete vor Verfolger auf einen Baum

Zweimal hatten sich Gauner am heutigen Montag in einer tölpelhaften Art verhalten. Zunächst verübten sie einen Einbruch in einem Bestattungsinstitut. Dort nahmen sie einen Laptop und einige Tausend Euro Bargeld aus einem Tresor mit.

Seelenruhig hatten sie das erbeutete Geld gezählt, obwohl ein Anwohner sie dabei überrascht hatte. Die von ihm alarmierte Polizei kam aber zu spät. Sie hatten einen nächsten Coup vor. Einer jedoch, ein 27-Jähriger, ließ seine Geldbörse am Tatort zurück. Stunden später folgte der nächste Einbruch.

In einem Vereinsheim montierten sie ein TV-Gerät von der Wand ab. Clubmitglieder überraschten sie dabei. Bei der Flucht vor den mit Knüppeln bewaffneten Männern kletterte einer auf einen Baum, von wo aus er mit Funkgerät und Uhr auf sie warf. Er wurde festgenommen, sein Komplize ist flüchtig.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: LuckyBull
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Diebstahl, Baum, Gauner, Verfolger
Quelle: www.tz-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Falsche Syrische Familie klagt gegen Verlust des Asylstatus
USA: Bill Cosby will Männern beibringen, wie man mit Sexualverbrechen davon kommt
Hamburg: Polizei nimmt im Vorfeld des G20-Gipfels zwei Linksextremisten fest

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Falsche Syrische Familie klagt gegen Verlust des Asylstatus
Nach Attentat-Anspielung: Donald Trump will, dass Disney Johnny Depp feuert
Fußball: Gesamtes russisches WM-Team von 2014 war angeblich gedopt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?