31.10.11 18:24 Uhr
 834
 

Jubiläumskind: Der sechsmilliardste Mensch lebt heute in Armut

Während zur Zeit auf der Welt der siebenmilliardste Erdenbürger gefeiert wird, stellt sich die Frage was aus dem sechsmilliardste wurde.

Vor zwölf Jahren kam Adnan Mevic in Sarajevo zur Welt und wurde von der UN als Jubiläumskind, da er als sechsmilliardster Mensch geboren wurde, auserwählt. Zu seiner Geburt gratulierte Kofi Annan.

Die Familie des Jungen lebt in absoluter Armut und ist enttäuscht von der UN. "Wenn man sich überhaupt nicht kümmert, braucht man auch nicht so viel Show bei der Geburt zu machen", so seine Mutter. Er habe zwar eine UN-Silberplakette bekommen, "aber die könne man nicht essen", so sein Vater.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Mensch, Geburt, UNO, Armut, Sarajevo
Quelle: www.n-tv.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terrorzelle - Generalbundesanwalt Frank sieht Gefahr in radikalen Reichsbürgern
Merkel fordert von EU endlich gemeinsame Flüchtlingspolitik
USA: Abstimmung zu US-Gesundheitsreform zurückgezogen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
31.10.2011 18:45 Uhr von michel29
 
+17 | -12
 
ANZEIGEN
jaja die böse UN: jetzt schön auf der UN rumtreten ABER sich vorher keine oder wohl wenige Gedanken machen ob man sich ein Kind überhaupt ernähren kann...oder glaubt der Vater von Adnan die UN finanziert dem Jubiläumskind die gesamte Kindheit + eine Ausbildung +

was ich sagen möchte, dass ich mit beiden Beinen im Leben stehen sollte bevor es dann Nachwuchs gibt, schliesslich sollen die kleinen alles haben was sie brauchen!!
Kommentar ansehen
31.10.2011 19:03 Uhr von ente214
 
+14 | -15
 
ANZEIGEN
michel29: so viel wohlstandarroganz wie du in dir vereinst, gibt es vermutlich kein zweites mal.
Kommentar ansehen
31.10.2011 19:06 Uhr von Pikatchuu
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
Der Junge hat nichts bekommen und das 7 Milliardse Kind kriegt ein Stipendium ??

Da kann doch was nicht stimmen
Kommentar ansehen
31.10.2011 19:09 Uhr von ente214
 
+7 | -9
 
ANZEIGEN