31.10.11 18:21 Uhr
 2.405
 

New York: Böses Theaterstück über Steve Jobs Machenschaften empört Zuschauer

Die meisten Zuschauer im New York Public Theater erwarteten offenbar eine Gedenkstunde zu dem jüngst verstorbenen Apple-Chef Steve Jobs, doch die Besucher waren bald fassungslos über das Gehörte.

Was sie von dem Darsteller Mike Daisey vorgesetzt bekamen, war alles andere als eine ehrenvolle Aufführung zu Jobs Leben. Dieser bekam vielmehr einen bitterbösen Nachruf und Daisey erzählte von den chinesischen Kinderarbeitern für Apple und weiteren Skandalen.

Er berichtete in "The Agony and Ecstasy of Steve Jobs" von den Selbstmorden beim Zulieferer Foxconn. Nun hängen dort zwischen den Hochhäusern nur zynisch Fangnetze um die Lebensmüden aufzufangen. An den Produktionsbedingungen änderte sich nichts und "Jobs wusste all das", so das Resümee des Stücks.


WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Apple, New York, Zuschauer, Steve Jobs, Theaterstück
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

New York: Bühnenrequisite stürzt bei Konzert auf Marilyn Manson
New York: Nordkoreanische Diplomaten haben 156.000 Dollar Parkticket-Schulden
New York: Polizei ersetzt alle Windows-Smartphones durch iPhones

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

25 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
31.10.2011 18:36 Uhr von Pikatchuu
 
+55 | -4
 
ANZEIGEN
Tja doof wenn man die Realität hinter den Kulissen von Apple nicht verträgt.

Aber gut das jemand es mal aufzeigt, gerade in der zeit wo er als ultimativer Mensch gefeiert wird.
Kommentar ansehen
31.10.2011 18:48 Uhr von VinceVega78
 
+39 | -3
 
ANZEIGEN
die fanboys kommen mit der wahrheit nicht klar wunderts jemand?
Kommentar ansehen
31.10.2011 21:01 Uhr von kingoftf
 
+9 | -34
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
31.10.2011 22:37 Uhr von dumm78
 
+10 | -5
 
ANZEIGEN
will ja nicht sagen wer äppel kauft is dumm aber naja, dagegen das die sich selbst outen kann man numa nichts machen ;)
Kommentar ansehen
31.10.2011 22:40 Uhr von J_Frusciante
 
+3 | -6
 
ANZEIGEN
puh: zum glück kauft nur apple bei foxconn....
Kommentar ansehen
01.11.2011 02:04 Uhr von Zitronenpresse
 
+21 | -7
 
ANZEIGEN
@kingoftf: Eine typische Reaktion von Applekunden, wenn sie mit unschönem konfrontiert werden.
Das ganze läuft normalerweise so: Wenn ich höre, das eine Firma große Scheiße baut, kaufe ich dort nicht mehr - fertig.
Das ist nicht schwer und jeder kann es tun.
Nur Applekunden haben da ein Problem mit. Sie kaufen weiter diesen Mist, und weisen darauf hin, dass Andere ja auch Mist machen.
Na dann ist ja alles klar!! Weiter, wie bisher - Hauptsache, man sieht schick aus, im Spiegel!!
Ich kaufe auch nicht mehr bei Sony (und Andere mehr) und komme nicht auf dem blöden Gedanken, dem Rest der Welt zu erzählen, das Apple ja auch Mist am Stecken hat, um weiter den Mist von Sony kaufen zu können, ohne mein Gewissen mit unnötigem Ballast zu knicken!

Sowas gibts noch woanders: Bei religiösen! Kommt man denen damit, welchen Mist die Kirche gemacht hat, und noch immer macht, kommt erst mal als Antwort, wie Böse alle Moslems sind!

Es hat keinen Sinn einem Applefuzzi das klarmachen zu wollen, ich versuchs trotzdem!
Müssen diese Kinder aus den Fabriken erst an Deine Tür klopfen, damit Du begreift, was Du da eigentlich machst??
Kommentar ansehen
01.11.2011 07:34 Uhr von Trueman80
 
+7 | -3
 
ANZEIGEN
realität: Fands schon sehr anstrengend, das in allen Medien nur von dem großen Genie die Rede war, der ja so ein toller und wertvoller Mensch gewesen ist. Ich kannte ihn nicht persönlich und kann mir daher kein endgültiges Urteil erlauben, habe aber doch in alternativen Quellen auch einiges über die hier angesprochene Ausbeutung gelesen. Von daher finde ich es gut, das in dem Stück auch mal eine andere Seite aufgezeigt wurde. So perfekt, wie die Medien ihn machen wollten, war er sicher nicht.
Kommentar ansehen
01.11.2011 07:49 Uhr von rigo23
 
+4 | -6
 
ANZEIGEN
@Zitronenpresse: Es ist schon klar was du damit ausdrücken willst, nur hab ich dann mal`n paar fragen:

Was kaufst du? Laut deinen Worten dürftest du nichts aus Asien kaufen, da nicht sichergestellt ist wer/was/wo produziert. Deine Klamottenauswahl dürfte sich nur auf Handmade in Germany etc beschränken. Was für nen PC benutzt du? Welche Cumputerfirma produziert noch ALLES in Ländern wo es Nachprüfbar ist wie/wo/was pssiert?

Deine Haltung ist zynisch, da es in der globalisierten Welt kaum machbar ist sich so zu verhalten wie du es suggerierst. (PS: es fängt bei der Benzin/Diesel Herstellung und bei der Nahrungsmittelproduktion (siehe Spanien) schon an, da diese unmenschlich geschieht).

Und noch ein Nachtrag: Die Suizidrate in den Foxxconn ist 4mal niedriger wie die von Deutschland! Foxxconn (16 von 400.000) vs Dtl (11,9 auf 100.000)

[ nachträglich editiert von rigo23 ]
Kommentar ansehen
01.11.2011 09:46 Uhr von Trueman80
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
@rigo23: Deine Haltung macht aber auch nicht gerade Sinn. Nach Deiner Logik darf man jedes Verbrechen unterstützen, nur weil man unwissend sowieso ständig Mittäter ist. Ich versuche zumindest dort wo ich es weiss nicht zu kaufen und all jene zu boykottieren die auf Kosten anderer wirtschaften. ( beispiel: seit ich weiss wie KIK produziert, habe ich dort keinen Euro mehr gelassen)

Sicher unterstütze ich deshalb immer noch genug andere Verbrecher ohne es zu wissen, aber wenn mehr Menschen wenigstens einzelne Zeichen setzen würden, müsten einige Unternehmen sicher umdenken und viele würden sich bereits im vorraus überlegen ob sie Ihr Image und damit größere Einbußen zu riskieren.

Ich verachte Leute die Ihren Aschenbecher aus dem fahrenden Auto leeren, mit der Begründung das ja sowieso jeder seine Kippen auf den Boden wirft. Verstehst was ich meine ?!
Kommentar ansehen
01.11.2011 09:47 Uhr von rigo23
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
@zeus35: Deutschland: http://de.wikipedia.org/...

Foxconn:
http://de.wikipedia.org/... siehe auch "Public Eye Award"

Aber es geht im Grunde jetzt nicht um exakte Zahlenspiele (ich hab mich auch vertippt bei Foxconn müsste mind.18 von 400000 stehen), sondern um einen Vergleich zu Europa.

Exakt müsste das Argument heissen: In Deutschland begingen im Schnitt 47,6 und bei Foxconn mindestens 18 Personen auf 400.000 Menschen Suizid.


@Trueman80

Ja ich verstehe was du meinst, nur mir stößt es immer mehr auf wenn immer nur in eine Richtung (ja Apple ist medial überrepräsentiert) argumentiert wird. Das ist für mich so zynisch, naiv und selbstverliebt. Das Zeichen bei KIK von dir bei KIK ist völlig nachzuvollziehen und richtig. Und das zeigt das du bei der Argumentation weiter bist, als das einfache, einseitige und simple Apple-Bash.

[ nachträglich editiert von rigo23 ]
Kommentar ansehen
01.11.2011 09:52 Uhr von kingoftf
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
@Zitronenpresse: Deine Reaktion ist mal wieder typisch für die Basher, sobald Gegenargumente zu Eurem Einheitsbrei gegen Apple kommt, zieht Ihr den Schwanz ein und kommt mit den ewig gleichen Sprüchen.

Einen schenke ich Dir noch, den kannst Du dann auch noch mit Copy&Paste übernehmen, so wie immer...

Apple ist scheiße, viel zu teuer und alle Apple-User sind schwule audifahrende Grafiker und absolute Loser.


Werd Du mal glücklich mit Deinem Medion Kasten, der ja in liebevoller Handarbeit Made in Germany ist....
Kommentar ansehen
01.11.2011 09:53 Uhr von artefaktum
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Theater muss auch schon mal schockieren ansonsten kann ich auch zu Hause bleiben und mir den ganzen Tag Soaps im Fernsehen anschauen.
Kommentar ansehen
01.11.2011 09:59 Uhr von stitch
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
@rigo: Dir ist aber schon klar, daß du Apple mit Birnen vergleichst, wenn du Foxconn Deutschland gegenüberstellst?
(Das Wortspiel konnte ich mir nicht verkneifen.)

[ nachträglich editiert von stitch ]
Kommentar ansehen
01.11.2011 10:23 Uhr von rigo23
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
@stitch: ja ich vergleiche gerne Äpfel mit Birnen.

Oder hast du dich noch nie gefragt: Was schmeckt besser Äpfel oder Birnen?

Ich muss sagen, mir schmecken Birnen besser als Äpfel.
Kommentar ansehen
01.11.2011 10:42 Uhr von stitch
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
@rigo: Du hast deinen selbst als Quellenangabe gepsteten Link schon auch gelesen, oder? hast du ih auch verstanden?

Probier mal Nüsse. Birnen sind nur verdauungsfördernd, Nüsse steigern die geistige Leistungsfähigkeit.
Kommentar ansehen
01.11.2011 10:46 Uhr von rigo23
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
@stitch: Argumentier sachlich, denn ich bin nur verantwortlich dafür was ich sage, nicht was du verstehst.

PS: Danke wie du dein Niveau präsentierst.
Kommentar ansehen
01.11.2011 11:31 Uhr von stitch
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
rigo: Danke. Das gilt für uns beide, hm?
Ich habe mein niveau präsentiert, du deins. Kriege ich jetzt auch eine Antwort auf meine Frage?
Kommentar ansehen
01.11.2011 11:33 Uhr von bimmelicous
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
der kik vergleich ist irgendwie komisch: ich wuerde doch nur bei kik kaufen, wenn ich finanziell drauf angewiesen bin, oder? so einen schrott kauft sich doch niemand wenn er sich auch vernuenftige klamotten leisten kann. vor allem muss man ja dann ein vielfaches ausgeben um von ähnlichen arbeitsbediengungen (h&m, c&a etc) abzuweichen. und wieso kauft man dann nicht direkt bei "deutschen" häusern?!

zu der foxxcon geschichte: hier ist es wieder typisch: in den ersten posts wird wieder gegen apple gebashed. dann weisst irgendwer mal darauf hin, wer nich alles dort produziert und sofort hezt der basher, dass der fanboy nur von apple ablenken will. wer denkt sich denn da die realität schön?


und generell hat das alles doch nicht damit zu tun ob man es persönlich gut oder schlecht findet (jobs fand es mit sicherheit auch nicht toll, was da passiert st oder glaubt ihr das wirklich?). man muss sich aber auch mal selber was eingestehen. in der heutigen zeit will keiner mehr fuer irgendwas geld ausgeben. alles muss billiger und sofort verfuegbar sein, sonst greift man zur konkurrenz wo es so ist. ueber das, was das bedeutet macht sich doch keiner von euch ernsthaft gedanken. genauso wie ich. und wenn jemand wirklich solch ehrenvolle tugenden besitzt und jedes produkt, das er tagtaeglich konsumiert, hinterfragt, diese haltung allerdings hier umbedingt preisgeben muss, ist fuer mich nur ein armer poser, der es sich nicht eingesteht, dass er eben genau nicht so handelt.
Kommentar ansehen
01.11.2011 13:08 Uhr von Stigma_Bln
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
die armen Applenutzer die sich erfolgreich der Gehirnwäsche unterzogen haben und ihrem "Gott" Steve Jobs, der Android mit einer Thermonuklearen Bombe oder seinem gesamten Vermögen zertören wollte, hinterhertrauen. Ja die Wahrheit ist manchmal schwer zu verdauen :)
Kommentar ansehen
01.11.2011 23:31 Uhr von PerfektMind
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
ist doch scheißegal.... hauptsache die produkte sind gut und ich bin zu frieden.... alles andere ist in der heutigen gesellschaft colletoral schaden.....
Kommentar ansehen
02.11.2011 02:49 Uhr von BlauerFritz
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Alle anderen lassen weiterhin bei Foxconn herstellen :

http://www.giga.de/...
iphone-produktion/
Kommentar ansehen
02.11.2011 02:55 Uhr von BlauerFritz
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sorry Doppelpost ..

[ nachträglich editiert von BlauerFritz ]
Kommentar ansehen
02.11.2011 08:08 Uhr von Raskolnikow
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Gut dass Apple auch mit dieser Seite seines Unternehmens konfrontiert wird, aber hätte das nicht noch ein paar Monate Zeit gehabt? Ernsthaft, Steve ist noch warm...

[ nachträglich editiert von Raskolnikow ]
Kommentar ansehen
02.11.2011 08:51 Uhr von RoB-D
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
vorallem: man kanns den leuten 100000 mal sagen das dieser Apple mist der letzte dreck ist nein ist das beste nein hat die weöt verändert nein nein nein keiner glaubt einem bis dann wieder sowas für ausehen sorgt das hätte ja keiner gedacht etc. Ihr Vollpfosten wacht auf !!! das ist die Realität !!
Kommentar ansehen
02.11.2011 11:28 Uhr von PerfektMind
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
was quatscht ihr alle fürn scheiß Das coca cola zB. menschen aus dem weg schafft die denen im Weg stehen ... das scheint auch niemanden zu interessieren.... trotzdem trinken alle cola... also lasst die kirche im dorf...
und leute die behaupten apple produkte seien scheiße, können sich diese entweder nicht leisten oder haben keine ahnung....

Refresh |<-- <-   1-25/25   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

New York: Bühnenrequisite stürzt bei Konzert auf Marilyn Manson
New York: Nordkoreanische Diplomaten haben 156.000 Dollar Parkticket-Schulden
New York: Polizei ersetzt alle Windows-Smartphones durch iPhones


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?