31.10.11 18:06 Uhr
 50
 

Frankfurter Börse: DAX beendet den Oktober mit hohen Verlusten

An der Frankfurter Börse ging es für Deutschen Aktienindex (DAX) am letzten Handelstag im Oktober deutlich abwärts.

Der deutsche Leitindex beendete den Handel am heutigen Montag mit 6.141,34 Zählern, das ist ein Minus von 3,23 Prozent gegenüber dem vergangenen Freitag.

Die Aktien von Infineon, SAP und Fresenius SE zählten zu den Gewinnern. Die Wertpapiere von ThyssenKrupp, Commerzbank und der Deutschen Bank fanden sich am Indexende wieder.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: DAX, Frankfurter Börse, Oktober, SAP
Quelle: www.open-report.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
31.10.2011 19:28 Uhr von opheltes
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
komisch: Auf mein App heute morgen hatte ich noch kein Zugriff zur Boerse. Ich dachte das waere erst morgen.
Kommentar ansehen
01.11.2011 07:51 Uhr von maki
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Und heut morgen steigt er nur noch: knapp über 6000 (falls überhaupt) ein...

Die Nacht sah richtig gut aus...

:-D

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?