31.10.11 17:53 Uhr
 91
 

Husby: Nach Einbruch in einer Bank entkamen die Einbrecher unerkannt

Alarmiert von Zeugen, eilten Polizeibeamte aus Flensburg nach Husby. Hier hatte ein Zeuge beobachtet, wie sich Einbrecher Zutritt zur Nord-Ostsee Sparkasse verschafften und mit einem dunklen VW Golf davonfuhren.

Als die Polizei auf dem Weg zum Tatort einen verdächtigen Wagen anhalten wollte, fuhr der dunkel gekleidete Fahrer in entgegengesetzter Richtung davon.

Der Versuch, den Männern zu folgen - der Beifahrer war ebenfalls dunkel gekleidet, beide trugen eine Mütze -, verloren die Beamten den schwarzen Golf 6 mit SL-Kennzeichen jedoch aus den Augen.


WebReporter: Pikatchuu
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Bank, Einbrecher, Einbruch, Ostsee, Flensburg
Quelle: www.ad-hoc-news.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ludwigshafen: Polizei schießt auf Messer-Mann
Nordrhein-Westfalen: Schüsse bei Geiselnahme in Asylheim
Doppelmörder von Herne könnte lebenslange Haft erwarten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ärmelkanal-Überquerung: London zahlt 50 Millionen Euro mehr für Grenzschutz
Militäreinsatz an Grenze: Syrien droht Türkei mit Abschuss von Jets
Fußball/Borussia Dortmund: BVB ohne Aubameyang nach Berlin


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?