31.10.11 17:20 Uhr
 553
 

Fußball/2. Bundesliga: Dynamo Dresden fährt ohne Fans nach St. Pauli

Die "Anhänger" von Dynamo Dresden hatten beim DFB-Pokalspiel beim Deutschen Meister Borussia Dortmund für schwere Ausschreitungen gesorgt.

Am 27. November muss Dresden beim FC St. Pauli antreten. Als Konsequenz aus den Krawallen in Dortmund hat Dynamo sein Gästekontingent an Eintrittskarten an die Hamburger zurückgegeben. So etwas hat es bisher im deutschen Profifußball noch nicht gegeben.

"Wir sind ein gebranntes Kind, wir haben uns auf einem besseren Weg gewähnt. Uns ist bewusst, dass wir durch diese harte Konsequenz leider auch die an den Vorfällen unbeteiligten und unschuldigen Dynamo-Fans bestrafen", so teilte der Fußballverein mit.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Bundesliga, FC St. Pauli, Dynamo Dresden
Quelle: www.rp-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: St. Pauli schließt Michél Mazingu-Dinzey wegen Anti-Asyl-Demo aus
Fußball/FC St. Pauli: Falscher Ewald Lienen präsentiert Neuzugang
Fußball: FC St. Pauli verpflichtet Christopher Avevor

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
31.10.2011 17:31 Uhr von muhschie
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
minus: "So etwas hat es bisher im deutschen Profifußball noch nicht gegeben."
Woher hast du diese Unwahrheit?
Kommentar ansehen
31.10.2011 20:00 Uhr von Guschdel123
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@ muhschie: Zum einen steht das so in der Quelle (´´Mit einer bisher wohl einmaligen Aktion im deutschen Profifußball hat Zweitligist Dynamo Dresden auf die Krawalle beim DFB-Pokalspiel in Dortmund reagiert.´´), zum anderen ist mir kein Vorfall bewusst, in dem ein Team Karten _freiwillig_ an den Gegner ausgehändigt hat, um sich quasi selbst zu bestrafen bzw. den Imageschaden möglichst gering zu halten.
Kommentar ansehen
01.11.2011 22:05 Uhr von muhschie
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Rostock: vor wenigen Monaten

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: St. Pauli schließt Michél Mazingu-Dinzey wegen Anti-Asyl-Demo aus
Fußball/FC St. Pauli: Falscher Ewald Lienen präsentiert Neuzugang
Fußball: FC St. Pauli verpflichtet Christopher Avevor


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?