30.10.11 20:38 Uhr
 98
 

ADAC Kindersitztest: Erstmals auf Schadstoffe geprüft

Der ADAC untersuchte zusammen mit der Stiftung Warentest Kindersitze auf Schadstoffe.

Acht Sitze wurden getestet und zwei davon sind sofort durchgefallen. Der Bébé Confort Fero und der Bébé Confort/Maxi Cosi FeroFix bekamen nur "mangelhaft", da bei ihnen Weichmacher gefunden wurden. Deren Konzentration lag über der Toleranzgrenze.

Alle anderen Sitze bekamen die Note "gut". Der Bébé Confort Fero konnte ebenfalls in dem Punkt Sicherheit nicht ganz überzeugen und bekam auch hier nur "befriedigend". Alle anderen bekamen im Punkt Sicherheit Noten von 1,8 bis 2,2.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Gesundheit, ADAC, Bewertung, Weichmacher, Kindersitz
Quelle: www.focus.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rollende Trutzburg "the Beast" für Donald Trump
ADAC: 2016 gab es eine Rekordzahl von Staus
Oslo: Private Dieselautos wegen Smog ab sofort verboten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Düsseldorf: "dm" verkauft Tierabwehrspray als Faschingsbedarf
Raumschiff Enterprise: neue Star-Trek-Serie lässt auf sich warten
Nintendo bestätigt: Die Wii U ist am Ende


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?