30.10.11 20:38 Uhr
 101
 

ADAC Kindersitztest: Erstmals auf Schadstoffe geprüft

Der ADAC untersuchte zusammen mit der Stiftung Warentest Kindersitze auf Schadstoffe.

Acht Sitze wurden getestet und zwei davon sind sofort durchgefallen. Der Bébé Confort Fero und der Bébé Confort/Maxi Cosi FeroFix bekamen nur "mangelhaft", da bei ihnen Weichmacher gefunden wurden. Deren Konzentration lag über der Toleranzgrenze.

Alle anderen Sitze bekamen die Note "gut". Der Bébé Confort Fero konnte ebenfalls in dem Punkt Sicherheit nicht ganz überzeugen und bekam auch hier nur "befriedigend". Alle anderen bekamen im Punkt Sicherheit Noten von 1,8 bis 2,2.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Gesundheit, ADAC, Bewertung, Weichmacher, Kindersitz
Quelle: www.focus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Ford zahlt Mitarbeitern 10 Millionen Dollar wegen Sexismus und Rassismus
Freiheit im Wohnmobil - Branche ist trotz Dieselskandal zuversichtlich
IAA 2017: Diese Autobauer haben abgesagt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Bürgerrechtler: Redefreiheit auch für Neonazis
Donald Trumps rechter Chefstratege Stephen Bannon tritt offenbar zurück
Mittelmeer: Rechtsextreme Aktivisten beenden Einsatz gegen Seenotretter


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?