30.10.11 20:13 Uhr
 1.256
 

Mode-Label verkauft edlen "Penis-Glamour" für den Mann

Das Mode-Label "MBrilliant" hat sich nun zum Ziel gesetzt, den Intimbereich des Mannes durch edle Colliers zu kultivieren und ihm so Glamour zu verleihen.

Die Colliers sind mit Gold, Perlen und Strass versetzt und kosten zwischen 1.350 und 1.700 Euro.

Die Kostüme von Waslaw Nijinski, einem Belle-Epoque-Tänzer, dienten dafür als Vorlage. Nijinski wird gerne auch als "Clown Gottes" bezeichnet.


WebReporter: Crushial
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Mann, Penis, Mode, Label, Glamour
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg: Baggerfahrer stößt auf Sportplatz auf gigantisches Hakenkreuz
Rührende Anzeige erfolgreich: Einsamer alter Mann findet Platz für Weihnachten
Bis 2020 sollen 40.000 Flüchtlinge an deutschen Unis eingeschrieben sein

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.10.2011 21:53 Uhr von Lucotus
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
"Intimbereich kultivieren": "Glamour verleihen"
Ich weiß echt nicht ob ich mich kaputtlachen oder traurig den Kopf schütteln soll.
Ein Intimbereich wird kultiviert, in dem man ihn regelmäßig wäscht und eventuell allzu arg wuchernde Behaarung zurechtstutzt. So ein Giltzerklimbim braucht kein Mensch!
Kommentar ansehen
30.10.2011 22:05 Uhr von Aggronaut
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
geil: ich entwickle irgend scheiss für irgend ein prägnantes Körperteil und darf mich modelabel nennen. Respekt.


von mir gibts in Zukunft vergoldetet Rosetten zu kaufen "Anal Amour"
Kommentar ansehen
30.10.2011 22:06 Uhr von ohyeah
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
gute idee Was so viele Menschen an funkelden Steinen und Metallen schätzen, um diese als Stazusymbole ztu verweden werde ich wohl nie verstehen...

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Vor 25 Jahren wurde Antifa-Aktivist Silvio Meier von einem Neonazi ermordet
Hamburg: Polizist schießt in Einsatz auf Einbrecher
Weltweit erste interaktive Hundekamera gibt Leckerli


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?