30.10.11 19:50 Uhr
 6.565
 

"Battlefield 3": Origin macht große Probleme

Durch das Programm Origin hat "Battlefield 3" wohl einen sehr schlechten Start gehabt. Laut vielen Spielern werden CD-Keys nicht akzeptiert, es gibt extreme Wartezeiten und trotz eingelegter Spiele-DVD werden riesige Datenmengen heruntergeladen.

Auch die Telefonhotline sei vom Hersteller EA als Reaktion auf die massenhaften Anrufe abgestellt worden.

EA selbst hat noch keine Stellungnahme zu dem Vorfall abgegeben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Schogette
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Problem, EA, Electronic Arts, Battlefield, Battlefield 3
Quelle: www.gamestar.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Battlefield 1": Offene Beta-Phase und Early-Access-Zugänge bestätigt
Electronic Arts: Millarden-Umsätze mit digitalen Inhalten
Electronic Arts will bei PC-Spielern beliebter werden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

22 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.10.2011 19:55 Uhr von 4thelement
 
+7 | -7
 
ANZEIGEN
Super Spiel :-): Nur wenn ich denn lese 10.000.000 mal verkauft ( umme 50 € ) und die bekommen es schon wieder mit dem ansturm nicht hin ( siehe BF2 , BFBC2 ... ) denn ärger ich mich schon son bischen :-( .... Warten wa mal auf die nächsten Patches ! Naja - Trotzdem nen geiles Game :-) See you @ the Battlefield
Kommentar ansehen
30.10.2011 20:20 Uhr von Exilant33
 
+28 | -1
 
ANZEIGEN
Was zum Geier haben Sie sich denn Gedacht, das alles Gut wird???? oO Damit versauen Sie es sich mit den Spielern, aber hauptsache die Kohle stimmt [editiert]!!
Kommentar ansehen
30.10.2011 20:21 Uhr von BoscoBender
 
+3 | -22
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
30.10.2011 20:29 Uhr von Exilant33
 
+14 | -2
 
ANZEIGEN
Wie gesagt, Ich w...ollts Kaufen und habe zum Glück, noch rechtzeitig von diesen MegaBullshit erfahren, einfach zum Kotzen sowas! Sind die Echt so Eingebildet zu Glauben das Sie machen können wie Sie wollen??!

P.S. Das war Rhetorisch gemeint!
Kommentar ansehen
30.10.2011 20:32 Uhr von Rechthaberei
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Battlefield 3 ist quasi ein Pirat: http://www.spiegel.de/...
Kommentar ansehen
30.10.2011 21:07 Uhr von Anti.Religious
 
+13 | -1
 
ANZEIGEN
Illegaler Download: wird durch die Abwehrmaßnahmen der Firmen immer nur noch mehr legitimiert, ich zieh mir doch nicht so nen Scheiß wie Origin, oder den Ubisoft Launcher.
Ärgerlich, dass wieder soviele dieses Spiel gekauft haben, ohne irgendeinen kritischen Gedanken.
Kommentar ansehen
30.10.2011 21:10 Uhr von japonkiz
 
+16 | -1
 
ANZEIGEN
@TheBearezV.8.0 Origin und Steam der Unterschied: Hier kannst du sehen wie Origin sich durch zahlreiche Verzeichnisse wühlt, nachschaut welche Software installiert ist und abfragt wann Dateien erstellt und zuletzt geändert wurden - dabei werden auch sensible Verzeichnisse mit medizinischen Daten oder Chatprotokollen nicht ausgespart:

http://www.youtube.com/...

Das hat mit Kopierschutz nichts mehr zu tun.

Steam tut nichts dergleichen und beschränkt sich bei seinen Aktivitäten auf die Steam Ordner und Verzeichnisse. Informationen über Software die nicht über Steam bezogen wurde wird nicht gesammelt. Das kann man selbst mit "Process Monitor" prüfen.
Kommentar ansehen
30.10.2011 22:02 Uhr von fraro
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
@japonkiz: Danke japonkiz! Das ist ja wirklich furchteinflößend!

Man sollte also den PC nur zum Spielen benutzen (oder gleich garnicht im Internet;-)

Wer gibt diesen Menschen das Recht, solche Dinge abzusaugen? Ich bin echt empört!
Kommentar ansehen
30.10.2011 22:34 Uhr von opheltes
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ORIGIN: http://www.gamestar.de/...

Darum haben Sie schlecht gestartet.
Kommentar ansehen
30.10.2011 22:35 Uhr von antiSith
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
das enomre datenmengen trotz dvd geladen werden stimmt nicht... das sieht nur so aus aber tatsächlich läd er das zeug von der dvd...
dachte auch erst wtf warum läd der denn? ham dann mit netlimiter nachgeschaut und download speed war bei 0 ... und wäre auch zu schön gewesen weil der saugt mit 5mb/sec und das kann meine leitung nicht ^^
Kommentar ansehen
30.10.2011 22:43 Uhr von kr3
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@easy: 500 Mio sind nicht der Gewinn. Es sind die Einnahmen. Da werden noch sämtliche Kosten abgezogen.
Kommentar ansehen
30.10.2011 23:08 Uhr von gamer9991
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Ich hoffe, dass EA Konsequenzen zu fürchten hat, wenn nicht rechtliche, zumindest gesellschaftliche. Also dass eine große Protestwelle sich bildet, wie sie zurzeit auf amazon unterwegs ist und hoffentlich brechen ihre Einnahmen ein. BF3 ist ein tolles game, aber das beste Game kann man mit einem "Kopierschutz" oder besser gesagt Trojaner kaputtmachen...

FUKC Origin, FUKC EA
Kommentar ansehen
30.10.2011 23:11 Uhr von Schogette
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Protestwelle: es gibt zusätzlich eine Protestwelle auf "theorigin.de"
Kommentar ansehen
30.10.2011 23:23 Uhr von Akaste
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Hä? "trotz eingelegter Spiele-DVD werden riesige Datenmengen heruntergeladen"

Wo liegt denn da jetzt der Sinn? Sollte da die CD nicht eigentlich Sinnfrei werden? Siehe Steam

Naja was will man von Electronic Arts anderes erwarten, wer den Schrott kauft ist selbst schuld.
Kommentar ansehen
30.10.2011 23:35 Uhr von Nebelfrost
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
wenn ich zwei firmen im computersektor nicht mag, dann sind es apple und electronic arts!

[ nachträglich editiert von Nebelfrost ]
Kommentar ansehen
31.10.2011 00:01 Uhr von JesusSchmidt
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
scheiss auf ea! ich wollte eigentlich mit einigen freunden das neue star wars mmorpg spielen. ich hab´s direkt mal abbestellt. kann mir gut vorstellen, dass die anderen das auch nicht mehr zocken wollen.

dass origin ein riesenhaufen dreck ist, wusste ich schon, aber mit einem derartigen ausmass an gestapo-methoden hätte ich nicht gerechnet.

vermutlich ist origin der bundes-trojaner. ^^
Kommentar ansehen
31.10.2011 01:07 Uhr von str8fromthaNebula
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
ich habs einfach ganz trocken gar nich gekauft: und glaubt mir ich hab beta gezockt und jeden teil vorher ich war geil drauf, aber das war einfach zuviel und meine vorbestellung bei amazon wurde rückgängig gemacht..
wenn sie das dann mal geändert haben können wir gern wieder zusammen spielen..
es heißt aber sie haben das in den letzten tagen geändert mit dem origin, aber die können viel schreiben bevor das nich endgültig feststeht verzicht ich erstmal da gibs echt wichtigeres als geld dafür zu bezahlen das die sich meine daten holen..gehts noch..
außerdem kommt ja auch noch mw3 und skyrim so schlimm is das nich in 10 tagen würd das game eh nur 1ns von mindestens 3 sein
Kommentar ansehen
31.10.2011 01:44 Uhr von Tr8or
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ein Jeder bekommt was er verdient: Das einzig gute, dass einzig wahre Battlefield ist und bleibt einzig BF1942. Alles was danach kam war Schmutz, auch oder gerade weil EA bei allem was nach dem Original kam seine Hände im Spiel hatte. Und so blöd es klingen mag aber ein Jeder der die Entwicklung von Vietnam, BF2 bis heute mitgemacht hat trägt ein wenig Mitschuld an Origin und sämtlichen anderen Problemen.
Kommentar ansehen
31.10.2011 01:55 Uhr von Floppy77
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Die Merkel sollte EA das Bundesverdienstkreuz: verleihen, immerhin spricht jetzt keiner mehr vom Staatstrojaner...
Kommentar ansehen
31.10.2011 02:48 Uhr von 1ns4n3x
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
@BoscoBender: Nicht über die Minusse wundern, wir Konsolen Spieler sind hier unerwünscht :D Woran mags wohl liegen? Neid!?

Btw ich bestätige dein cmnt- läuft auf der PS3 perfekt! :)
Kommentar ansehen
31.10.2011 10:57 Uhr von lokoskillzZ
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Aber diese miesen Abzieher kommen damit auch noch durch, dank der durch FB, RTL, etc gezüchteten Systemzombies!!!
Spricht definitiv gegen Datenschutzrichtlinien, aber es scheint doch noch genug Idioten zu geben die einfach jedem vollen Zugriff erlauben und am Ende dann am rumheulen sind -.-"
Werds mir sicher nicht kaufen, obwohl ich mich eigentlich sehr drauf gefreut habe, aber mit ein wenig gesundem Menschenverstand kann man das einfach nicht unterstützen, alleine aus dem traurigen Origins Grund.
Dagegen MUSS man rebellieren, wo soll das Enden?
Der gläserne User ist schon laaaange Realität!
Kommentar ansehen
31.10.2011 11:27 Uhr von Götterspötter
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
.... Blöd ... blöder ..... EA :): so kann man sich natürlich auch das Weihnachtsgeschäft versauen :)

Naja - Mit der Bug-Ansammlung - genannt "The Sims 3" hat EA ja schon bewiesen das Sie nichts von Entwicklung verstehen !

Nun will man die Kunden auch noch mit einem "Trojaner" füttern.

Da lob ich mir doch die "Raubkopierer" und Patcher ..... die daraus eine "kundenorientierte Version" machen :)

Refresh |<-- <-   1-22/22   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Battlefield 1": Offene Beta-Phase und Early-Access-Zugänge bestätigt
Electronic Arts: Millarden-Umsätze mit digitalen Inhalten
Electronic Arts will bei PC-Spielern beliebter werden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?