30.10.11 15:52 Uhr
 143
 

Weiter Verwirrung um den geplanten Börsengang von Groupon

Das Rätselraten um den geplanten Börsengang von Groupon geht in die nächste Runde. Jetzt sind Gerüchte aufgetaucht, dass der Konzern die Spanne seiner Aktien anheben könnte.

Das würde für die Anleger bedeuten, dass die Aktien teurer werden als die bisher geplanten 16 bis 18 Dollar pro Stück. Als Grund für diesen Schritt werden ermutigende Signale potenzieller Anleger genannt.

Diese potenziellen Käufer rätseln schon länger, ob und wie sich Groupon auf dem Markt gegen Mitbewerber wie Google und Amazon behaupten wird. Denn diese sind finanziell wesentlich besser aufgestellt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Wirtschaft, Aktie, Börse, Börsengang, Verwirrung, Groupon
Quelle: de.finance.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Football Leaks" deckt zweifelhaftes Geschäftsgebaren im Profi-Fußball auf
Chipanlagebauer Aixtron: Obama blockiert Übernahme durch chinesischen Investor
Bundestag verabschiedet Kindergeld-Erhöhung um zwei Euro

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.10.2011 16:02 Uhr von ZzaiH
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
klar: die besitzer möchten soviel kohle machen, wie möglich bevor die blase platzt, das unternehmen wird auf 30mrd geschätzt...ein einziger witz: die sind max 500mio wert und ich denke, dass haben die jetzigen besitzer auch verstanden...
Kommentar ansehen
30.10.2011 16:46 Uhr von artefaktum
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nix aus 2000 gelernt.
Kommentar ansehen
30.10.2011 16:59 Uhr von phal0r
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Hehe ich fand die Buchhaltung sehr interessant, wo Groupon den gesamten Verkaufserlös verbucht hat und nicht nur die Provision.
Kommentar ansehen
31.10.2011 11:52 Uhr von Artim
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@artefaktum: "Nix aus 2000 gelernt"

Die Macher der Blase haben gelernt wie man diesmal noch mehr Gewinn rausholt, bevor die Blase platzt.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Football Leaks" deckt zweifelhaftes Geschäftsgebaren im Profi-Fußball auf
Volker Beck ohne sicheren Listenplatz für die Bundestagswahl
Chipanlagebauer Aixtron: Obama blockiert Übernahme durch chinesischen Investor


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?