30.10.11 12:26 Uhr
 292
 

Die größten Zeitschlucker im Internet: Facebook steigt rapide an die Spitze

Nachdem Facebook vor einem Jahr noch gerade mal bei 4,1 Prozent lag, was den Zeitvertreib der deutschen Leute im Internet angeht, ist es innerhalb von einem Jahr rapide auf Platz Eins gestiegen.

Deutsche Internet-User verbringen laut einer Studie 16,2 Prozent ihrer Online-Aktivitäten auf Facebook. Damit liegt Facebook vor Google (12,3 Prozent) und ist die meistgenutzte Internetseite in Deutschland.

Mit fünf Prozent folgen auf den nächsten Plätzen Microsofts Online-Angebote wie Bing oder MSN.


WebReporter: crzg
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Internet, Facebook, Google, Spitze
Quelle: www.rp-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

David Duchovnys neue Freundin ist 33 Jahre jünger als er
Sophia Thomalla verteidigt umstrittenes Bild: Halbnackt an Kreuz hängend
#metoo-Debatte: Sophie Thomalla schimpft auf angebliche "Femi-Nazis"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.10.2011 12:47 Uhr von ZzaiH
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
google? wie kann man bitteschön 12% seiner onlinezeit auf google verbringen?
Kommentar ansehen
30.10.2011 22:01 Uhr von Sonny61
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Bei mir ist Google gesperrt!

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?