30.10.11 12:02 Uhr
 554
 

"Das Supertalent"-Kandidat Daniel Lopes hat 600.000 Euro verprasst

Der 34-jährige Daniel Lopes war vor acht Jahren ein Kandidat bei "Deutschland sucht den Superstar" und jetzt versucht er sein Glück erneut bei "Das Supertalent".

Dazu sagte er: "Nach DSDS bekam ich für einen Auftritt locker 20.000 Euro. Ich habe innerhalb von zwei Jahren 600.000 Euro verprasst."

Er hat sein Geld in teuren Restaurants gelassen, hat sich eine Porsche gekauft und monatelang in einem Fünf-Sterne-Hotel gewohnt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Pikatchuu
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Geld, DSDS, Kandidat, Das Supertalent, jung
Quelle: www.n-tv.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.10.2011 12:15 Uhr von bpd_oliver
 
+19 | -0
 
ANZEIGEN
Und: was erwartet er jetzt, Mitleid? Sorry, aber wer nicht mit Geld umgehen kann (sinnlos ausgeben zählt nicht), verdients nicht anders.
Kommentar ansehen
30.10.2011 12:21 Uhr von kingoftf
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Ist: halt auch irgendwie eine Art von Talent....
Kommentar ansehen
30.10.2011 12:46 Uhr von film-meister
 
+2 | -5
 
ANZEIGEN
im Titel: steht Supertalent, im Text Kanditat DSDS, ja, was denn nun?*g

Ja, ich weiß, natürlich DSDS, denn vor 8 Jahren gabs noch keine "Talente".

Kurz gesagt, News falsch und doch durch Check gekommen.
Kommentar ansehen
30.10.2011 12:52 Uhr von Cosmopolitana
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
naja: Er ist ein Dummkopf, mit soviel Geld so rücksichtslos und verschwenderisch umzugehen...

[ nachträglich editiert von Cosmopolitana ]
Kommentar ansehen
30.10.2011 13:19 Uhr von Boron2011
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
was ein dämlicher Hund. Soll sich mal ein Beispiel an Küblböck nehmen. Der ist Unternehmer geworden und hat sein Geld gewinnbringend und sinnvoll investiert und hat mittlerweile mehr als das Doppelte von dem, was er investiert hat.

Wer so ausflippt und seine Kohle verschwendet, ist selbst schuld. Kein Mitleid von mir.
Kommentar ansehen
30.10.2011 13:22 Uhr von Pikatchuu
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@film-meister: Wer lesen kann ist klar im Vorteil.

Er tritt gerade bei "Das Supertalent auf" und war vor 8 Jahren Kandidat bei DSDS.

Was ist daran so schwer zu verstehen ???
Kommentar ansehen
30.10.2011 13:37 Uhr von Enny
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
dumm: Jung und dumm, was soll man von so einem auch anderes erwarten.
Jeder "Gewinner" dieser scheusslichen Sendung stürzt irgendwann ganz tief ab.
Aber selbst Schuld. Jeder ist für sich selbst verantwortlich.
Kommentar ansehen
30.10.2011 14:15 Uhr von film-meister
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
mein Fehler..macht die News aber auch nicht besser, jemand kriegt 600 tsd und kann nicht damit umgehen, ist ja noch nie einem Promi passiert....Dummheit unlimited
Kommentar ansehen
31.10.2011 14:18 Uhr von backuhra
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Als ob ihr Alle: keinen Höhenflug bekommen würdet und ihr alle könnt NATÜRLICH mit so viel geld und Ruhm umgehen. Aus der Unterschicht sind solch Sätze immer leicht gesagt.
Kommentar ansehen
03.11.2011 09:27 Uhr von _Illusion_
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Für 600k: Würde ich mir ne kleine Hütte kaufen mit Solar,Holzheizung,Regenwassernutzung und Aufbereitung und Garten zur Selbstversorgung. Kleine Tierhaltung wäre auch nicht verkehrt.

Für Gold und Silber wär da auch noch was übrig. Eine kleine Rücklage für Überwachung und Verteidigung ist nie verkehrt.

Ein Elektroauto passt da auch noch rein, man weiß ja nie.

Auf der Bank liegt nur das, was die laufenden Ausgaben deckt und ich geh weiter normal arbeiten.

*träum*

Aber ich kann mich auch einfach über unwichtige Leute aufregen die anders mit ihrer Kohle wirtschaften ....da ich niemals 600k haben werde hehe
Kommentar ansehen
06.11.2011 12:48 Uhr von icebear74
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@backuhra: ich gebe dir vollkommen Recht.

jetzt sagen "wie kann man so bekloppt sein" ist einfach wenn man nicht in die Situation kommt soviel Geld in kurzer Zeit zu haben.

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?