30.10.11 11:57 Uhr
 151
 

China: Bergwerk ohne Lizenz explodiert und reißt 29 Menschen in den Tod

Eine Kohlemine in China fiel nun einer Explosion zum Opfer. Diese wurde von den Funken der Maschinen ausgelöst, welche auf die vorhandenen Gase übersprangen.

Bei der Explosion kamen 29 Mitarbeiter ums Leben, nachdem erst Anfang des Monats ein ähnliches Unglück passierte, bei dem ebenfalls 20 Menschen starben.

Die Mine existiert bereits seit 40 Jahren und beschäftigt 500 Mitarbeiter. Jedoch wurde ihr erst vor Kurzem die Lizenz wegen mangelnder Sicherheit entzogen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: crzg
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tod, China, Mensch, Lizenz, Bergwerk
Quelle: diepresse.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei: Doppelanschlag in Istanbul - Mindestens 29 Tote und 166 Verletzte
Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Düsseldorf: "König der Taschendiebe" nach Marokko abgeschoben