30.10.11 11:15 Uhr
 795
 

Krebsstudie: Zwei Aspirin am Tag senken das Risiko für Darmkrebs

Laut einer Studie könnten viele Menschen, durch die Einnahme von Aspirin, davor bewahrt werden an erblichem Krebs zu erkranken. Schon zwei Aspirin am Tag würden das Risiko um 60 Prozent mindern an Darmkrebs zu erkranken, wenn dieser in der familiären Krankheitsgeschichte vorkommt.

Laut der Studie könnten in den nächsten 30 Jahren bis zu 10.000 Neuerkrankungen und 1.000 Todesfälle verhindert werden. Trotz der Dosis von 300 Milligramm Aspirin am Tag, zeigten Teilnehmer der Studie keine Nebenwirkungen.

Aspirin ist dafür bekannt, dass man bei längerer Einnahme innerliche Blutungen, Magengeschwüre oder einen Schlaganfall bekommen kann, doch nach Ansicht der Forscher ist es das Risiko wert, wenn man anfällig für Krebs ist. Die Studie konzentrierte sich auf das Lynch-Syndrom.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Studie, Risiko, Darmkrebs, Aspirin
Quelle: www.huffingtonpost.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Forscher alarmiert: Blaue Wolken über Antarktis ungewöhnlich früh zu sehen
Kacke am Dampfen: Hält Vogel-Kot die Arktis kalt?
Seltenes Wetter: Hawaii ist schneebedeckt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.10.2011 11:29 Uhr von Strassenmeister
 
+13 | -0
 
ANZEIGEN
Dafür hat man dann Probleme mit Leber und Magen.Oder sehe ich das verkehrt?

[ nachträglich editiert von Strassenmeister ]
Kommentar ansehen
30.10.2011 11:43 Uhr von Pils28
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Schade, dass es Aspirin bei uns nicht als 150mg: Tabletten gibt. Daher ist die Aussage 2 Aspirin am Tag und 300mg gesamt, nicht gaz passend.
Kommentar ansehen
30.10.2011 12:33 Uhr von berndole
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Nehmt: alle tabletten und medikament viel und reichlich!! Davon werdet ihr Gesund und ein laaaaanges Leben haben!
Und die Pharma Lobby verdient auch ganz gut... klassische win win situation!
Kommentar ansehen
30.10.2011 12:59 Uhr von Cosmopolitana
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Vor einem Jahr ging es noch um kleine Dosen http://www.shortnews.de/...

Da trinke ich doch lieber grünen Tee :

http://www.shortnews.de/...

[ nachträglich editiert von Cosmopolitana ]
Kommentar ansehen
30.10.2011 14:45 Uhr von FrankaFra
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Strassenmeister: Haha, als ich die Überschrift gesehen habe, dachte ich sofort:

"Ja, aber dann bekommst du Leber- und Speiseröhrenkrebs!"

Darmkrebs stellst du bei den einfachen Voruntersuchungen fest. Wenn man schon 2 Monate helles Blut im Stuhl hat, könnte man qualifiziert sein. Bei dunklem Blut ist es meist Magen... *blabla *aufsag
Kommentar ansehen
30.10.2011 14:56 Uhr von ProCellSystem.de
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Nebenbei ---: vernichtet Acetylsalicylsäure sämtliches Vitamin C im Körper ... sicherlich auch gesund.
Kommentar ansehen
31.10.2011 02:48 Uhr von K-rad
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Werbung für ASPIRIN ? Aspirin ist ein Produktname und kein Wirkstoff und es gibt etliche andere Produkte die eben auch diesen Wirkstoff enthalten ( ASS ). Wenn man die News liest könnte man denken es würde nur mit dem Produkt "Aspirin" funktionieren.
Na wenn diese Studie nicht mal von der "Bayer AG" finanziert wurde ...

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Herzzerreißender Werbespot aus Polen rührt alle zu Tränen
Israel bekommt Rüffel aus den USA
Güllner blamiert sich erneut mit FORSA Umfrage


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?