30.10.11 10:36 Uhr
 473
 

Saudischer Prinz zahlt Belohnung für Festnahme israelischer Soldaten

Der saudische Prinz Khaled bin Talal erklärte nun, dass er 900.000 US-Dollar (635.000 Euro) Belohnung zahlen würde.

Jeder bekäme diese Belohnung, wenn er einen israelischen Soldaten als Geisel nimmt. Diesen Soldat brauche man, um ihn gegen arabische Häftlinge zu tauschen, die in einem israelischen Gefängnis sitzen.

Vor zwei Wochen wurde der vor fünf Jahren entführte Soldat Gilat Schalit im Tausch gegen Hunderte palästinensische Häftlinge freigelassen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Israel, Festnahme, Prinz, Saudi-Arabien, Palästina, Belohnung
Quelle: www.n-tv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Flüchtlinge sollen sich mehr in die Politik einmischen
Mann attackiert Ehefrau und verletzt diese lebensgefährlich
Birmingham: 101-Jähriger steht wegen Kindesmissbrauch vor Gericht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.10.2011 10:52 Uhr von Anne1311
 
+7 | -7
 
ANZEIGEN
Darf da jeder mitmachen? Oder nur bestimmte Personen?
Kommentar ansehen
30.10.2011 11:05 Uhr von Mass89
 
+13 | -4
 
ANZEIGEN
irgendwie schon arm: Statt mal ernsthafte Kommentare zur Sache und der zunehmenden Radikalisierung im Islam zu machen, versucht mans hier mit punktehaschenden zynischen neofaschistische Bemerkungen. Finde es immer wieder interessant, wie einige hier stets versuchen ihre Agnostizismus hervorzuheben und die gleichen dann doch gegen die "Juden" wettern... Ich mag Israel auch nicht unbedingt, aber wenn die da unten weg sind, dann sind wir die Nächsten gegen die sich der Hass richtet. Warum? Weil diese Religion keinen weiteren Grund außer sich selbst benötigt um andere zu provozieren.
Kommentar ansehen
01.11.2011 19:22 Uhr von Trademark1
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Für jeden entführten Israeli Zigtausende von dem Gesocks a la easy82 zurück in die Heimatländer schicken. So hat jeder gewonnen: Israel und vor allem Europa, das die ganze Scheisse wieder loswird. Die Moslems werden sich denken: "Die Juden auf unserem Territorium sind schon schlimm aber die easy82-Leute sind ja echt der letzte Scheiss."
Kommentar ansehen
01.11.2011 19:25 Uhr von Trademark1
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@easy82: Ich bin immer noch sauer auf den Hund. Wenn ich damals nur etwas schneller gewesen wäre, dann wäre ich jetzt Dein Vater und hätte Dir von kleinauf Manieren beibringen können.
Kommentar ansehen
02.11.2011 00:31 Uhr von LeventNRW
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
@Mass89: Wenn du unsere Geschichte kennst, wirst du wohl einsehen, das euer Christentum viel leid und schmerz verursacht hat.
Der Islam, abgesehen von den Terroristen in manchen Arabischen Ländern die im vergleich sehr wenige sind, ist eine sehr Friedvolle Religion (Geschichte beweist es). Als die Moslems mit den Christen frieden schließen wollten, haben eure Anhänger versucht sie zu bestehlen und zu ermorden
( Welt der Wunder- DER ISLAM---> Youtube). Wer beginnt Weltkriege, Kreuzzüge, Kriege in Irak, (Atombomben), es war und ist immer der Westen ( sozusagen Christen, wie ihr es auch immer macht obwohl eigentlich Religion keine Rolle spielt in diesen Aspekten. Aber ich meint ja auch immer alles mit dem Islam zu verbinden). Im Vergleich wer die meisten Toten verursacht hat war es immer der Westen (Jürgen Todenhofer/ ZDF).

PS: Israel (Zionisten) einfach nur scheisse.
Kommentar ansehen
15.11.2011 23:44 Uhr von gerndrin
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@LeventNRW: LOL
Da spricht ein richtiger Islamkenner!
Fast.
Mit welchen altertümlichen Schmonzetten (z.B. die Kreuzzüge, die erst durch die Moslems ausgelöst wurden) man versucht hier eine Kultur des Mittelalters zu etablieren - das hat was.
Lies doch mal den Koran - ganz!

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Flüchtlinge sollen sich mehr in die Politik einmischen
Mann attackiert Ehefrau und verletzt diese lebensgefährlich
Bushido oder Kay One sind weder King noch Prince


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?