30.10.11 10:30 Uhr
 292
 

Afghanistan: Pakistanischer Geheimdienst spionierte Deutsche aus

Laut einem Pressebericht hat der Bundesnachrichtendienst aufgedeckt, dass der pakistanische Geheimdienst deutsche Sicherheitskräfte ausspionierte.

Dies betrifft das "German Police Project Team" (GPPT), das seit 2002 für die Ausbildung afghanischer Polizisten zuständig ist. Demnach sickerten unter anderem Informationen durch, die Telefongespräche nach Deutschland, Namen der Polizisten und Nachrichten ans Bundesinnenministerium betrafen.

Weiteren Meldungen zufolge sind weitere Sicherheitskräfte betroffen, da die Polizei auch Kontakt mit den US-Truppen und der NATO hatten. Nun wird vermutet, dass sensible Daten so auch an die Taliban geraten sind, die eng mit dem Geheimdienst verbandelt ist.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Afghanistan, Geheimdienst, Spionage, BND
Quelle: www.n-tv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung
Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.10.2011 17:30 Uhr von Ichimaru
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
Stimmt nicht! Ist eine Hetz-News damit die NATO auch in Pakistan einfallen kann. Schon seit längern hat die USA ein Auge auf Pakistan geworfen und die anderen NATO-Mitglieder sind ja bekanntlich die Sklaven der USA.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung
Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?