29.10.11 20:12 Uhr
 109
 

Grevenbroich: Vier Verletzte, nachdem Auto sich überschlug

Am gestrigen Freitagabend kam ein 20-jähriger Autofahrer links von der Landstraße ab, so dass der Pkw sich überschlug und auf dem Dach liegen blieb.

Der Fahrer wurde sehr schwer verletzt und schwebt in Lebensgefahr. Zwei andere Insassen wurden leicht verletzt, eine weitere erlitt schwere Verletzungen aufgrund des Unfalls.

Der Fahrer fuhr wahrscheinlich mit erhöhter Geschwindigkeit. Eine Blutprobe konnte ihm bisher aufgrund seines schlechten Zustandes nicht entnommen werden.


WebReporter: promises
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Auto, Unfall, Verletzte, Grevenbroich, Blutprobe
Quelle: www.polizei.nrw.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Rechte Bürgerwehr "Soldiers of Odin" patrouilliert durch Straßen
USA: Jugendgang trennt Mann Kopf ab und schneidet ihm Herz aus Brust
Schweiz: Grenzwächter wegen Totgeburt einer Syrerin vor Gericht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.10.2011 07:30 Uhr von Starbird05
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Also: Ich bin jetzt kein Arzt und auch nicht aus dem Fachbereich, aber wird im Krankenhaus nicht nach der Erstversorgung automatisch Blut abgenommen um Werte der Organe usw. zu sehen? Dann müsste es doch auch machbar sein, etwas Blut für eine Alkoholprobe zu nehmen.

Wie gesagt, ist nur eine Vermutung.

Hoffe mal für den Unfallverursacher, das er nichts getrunken hat.... Mit alk fahren ist so schon schlimm genug, aber dann noch andere mitnehmen und die auch noch gefährden...
aber noch ist ja alles offen....
Kommentar ansehen
30.10.2011 08:00 Uhr von harros
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
20jähriger baut mal wieder Unfall (scheint normal zu sein). Aber wenn ein(e) Senior(in) einen Unfall "baut" möchte man diese am liebsten an den Pranger stellen.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Rechte Bürgerwehr "Soldiers of Odin" patrouilliert durch Straßen
Ex-AfD-Chefin Frauke Petry gegen Neuwahlen: Dabei könnte sie Mandat verlieren
USA: Jugendgang trennt Mann Kopf ab und schneidet ihm Herz aus Brust


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?