29.10.11 17:02 Uhr
 364
 

Augsburg: Tatwaffe der Polizistenmörder ist gefunden

Nachdem am Freitag bei der Routinekontrolle eines Motorrades in Augsburg ein Polizist erschossen wurde (ShortNews berichtete), ist jetzt offenbar die Tatwaffe gefunden worden.

Die gefundene Waffe wird nach Polizeiangaben momentan kriminaltechnisch untersucht.

Bisher war das von den Tätern benutzte Motorrad die einzige Spur. Aus der Bevölkerung sind bis zum jetzigen Zeitpunkt mehr als 100 Hinweise eingegangen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Mord, Fund, Augsburg, Tatwaffe
Quelle: www.express.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Lettland: Sex am Freiheitsdenkmal - Touristenpaar muss 250 Euro Bußgeld zahlen
Wie Wilde: 19 Tage altes Baby vom deutschen Vater zu Tode gefickt!
FC Bayern München um drei Millionen Euro erpresst - "Besenstielräuber" gesteht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.10.2011 18:00 Uhr von savage70
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Also die haben jetzt das Motorrad, die Tatwaffe und irgendwelche Kleidungsstücke mit DNA Spuren (wahrscheinlich Helm/Handschuhe).

Wenn die die Täten damit nicht finden sollten würde mich das schwer wundern.
Kommentar ansehen
30.10.2011 12:24 Uhr von Schwertträger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Savage70: Ist immer noch schwierig: Diese Dinge sind zwar toll zum Überführen, aber nur bedingt praktisch zum Finden der Täter, die zudem wahrscheinlich längst ins Ausland abgehauen sind.


Aber zum Thema an sich: Ich hoffe, dass wir trotzdem nicht zum amerikanischen Modell wechseln, wo generell mit gezogener bzw.gelockerter Waffe kontrolliert wird.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

21st Century Fox will den TV-Bezahlsender Sky für 21,8 Milliarden Euro übernehmen
US-Präsidentenwahl: Russlands Einmischung soll Trump zum Sieg verholfen haben
erfolgreichster YouTuber verarscht Fans und Presse


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?