29.10.11 15:18 Uhr
 57
 

Museum Wiesbaden zeigt "Menschen im Warenhaus"

Das Landesmuseum Wiesbaden zeigt in einer neuen Ausstellung Bilder des Fotografen Rudolf Holtappel. Seine Fotos skizzieren Situationen von Menschenaufläufen in Warenhäusern wie sie besonders in den 70er Jahren vorkamen.

In dieser Zeit waren Schlussverkäufe oder Neueröffnungen von Kaufhäusern wahre Massenaufläufe. Holtappel hielt die Szenen hektischer Betriebsamkeit mit seiner Kamera fest. Die Schau "Menschen im Warenhaus" ist noch bis zum 5. Februar 2012 zu besichtigen.

"Ich hab irgendwo hinter einer Ecke gestanden und mit der Leica fotografiert. Wenn es gar nicht anders ging, hab ich aus der Hüfte mit Superweitwinkel fotografiert", sagte der Fotograf Rudolf Holtappel.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Mensch, Museum, Wiesbaden, Warenhaus
Quelle: www.hr-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wittenberg: Evangelische Kirche präsentiert Roboter, der automatisch segnet
Colorado: "International Church of Cannabis" vergöttert das Marihuana
"Ganz Wien ist heut auf Heroin": Ausstellung über Kunst und Rausch in Wien

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/Regionalliga:Schwere Ausschreitungen beim Spiel Babelsberg gegen Cottbus
Red-Bull-Chef Mateschitz´ Faktencheck-Projekt trifft bei Medien auf Skepsis
Oer-Erkenschwick: Großbrand im Toom-Baumarkt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?