29.10.11 10:20 Uhr
 458
 

Immer mehr Wildschweine werden überfahren

Der deutsche Jagdschutzverband teilte mit, dass im letzten Jagdjahr 40 Prozent mehr Wildschweine überfahren wurden als im selben Vorjahreszeitraum.

Dies ist auch darauf zurückzuführen, dass die Population der Wildschweine in den letzten Jahrzehnten stark zugenommen hat. Vermehrt passieren die Unfälle im Oktober und November, da viele Schweine sich in Feldern aufhalten und so bei der Ernte aufgeschreckt werden.

In der Zeit soll man besonders vorsichtig an Wäldern und Feldern vorbei fahren. Der Aufprall mit einem Wildschwein kann dem eines Nashorns gleichen. Auch die kommende Zeitumstellung verwirre manchen Tiere.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Unfall, Tier, Jagd, Wildschwein
Quelle: www.welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Wörterbuch des besorgten Bürgers" für den Umgang mit "Besorgten Bürgern"
Großbritannien: Schule verbietet das Aufzeigen bei Fragen der Lehrer
Großbritannien: Neues Gesetz könnte Pornos für Frauen und Queers zerstören

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.10.2011 10:53 Uhr von Maniska
 
+14 | -5
 
ANZEIGEN
Wildschweine und Zeitumstellung? Klingelt deren Wecker dann früher oder was ist da das Problem?
Kommentar ansehen
29.10.2011 11:03 Uhr von Rob550
 
+11 | -2
 
ANZEIGEN
Kein Wunder denn viele Jäger machen leider nicht mehr ihren Job zuverlässig. Die Abschussquoten werden oftmals nciht mehr erfüllt, weil einige nurnoch gelegentlich zur Jagt gehen und tun dies aus Freizeitvergnügen, anstatt das Gleichgewicht in dem Lebensraum Wald wieder herzustellen.

Zur Erklärung: es muss Wild (insbesondere Wildschweine) geschossen werden um so die Population auf einem gesunden Maße zu halten. Dies ist nötig, weil das Rot- und Schwarzwild keine natürlichen Feinde mehr hat. Um vor allem die Baumbestände zu schützen (das Wild knabbert gern Jungtriebe von Bäumen ab, was dem Baum schadet und Rotwild schabt die Geweihe an Bäumen wovon die Borge beschädigt wird).
Kommentar ansehen
29.10.2011 11:09 Uhr von derNameIstProgramm
 
+18 | -0
 
ANZEIGEN
hmm: "Der Aufprall mit einem Wildschwein kann dem eines Nashorns gleichen."

Das ist natürlich ein wichtiger Hinweis. Wer kennt nicht die Probleme bei Unfällen mit Nashörnern. Zwar hatte ich bisher immer Glück und konnte ihnen ausweichen, aber wie oft hört man von Autounfällen mit Nashörnern :)

Spass beiseite, Wildschweine sind groß und schwer, da ist ein Autounfall gar nicht lustig. Also bitte vorsichtig fahren...
Kommentar ansehen
29.10.2011 11:43 Uhr von Arciana
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
@Rob550: Das mit dem Bejagen von Wildschweinen ist so eine Sache, klar sollte mehr geschossen werden, dass Problem dabei ist, dass man Bachen nur schießen darf, wenn sie keine Frischlinge führen. Das Problem hierbei ist mittlerweile durch die gute Nahrungssituation und die doch recht milden Winter (die letzten beiden mal ausgenommen), dass Wildschweine rund ums Jahr trächtig sind und werfen. Kaum ist eine Generation alt genug die Rotte zu verlassen, ist die nächste schon da, ähnlich den Mäusen. Wenn du als Jäger dann aber dennoch schießt, dann machst du dich strafbar.
Kommentar ansehen
29.10.2011 12:57 Uhr von Maniska
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Frage an die Minusgeber: anscheinend wisst ihr etwas mehr über die Auswirkungen der Zeitumstellung auf Wildtiere, ich bitte euch, lasst mich an eurem Wissen teilhaben und erklärt mir, warum meine Frage anscheinend so doof war.
Kommentar ansehen
29.10.2011 13:44 Uhr von Pikatchuu
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Wie kann es sein das immer mehr Wildschweine überfahren werden, ich erwische keins.

Meine Front müsste mal neu gemacht werden, kommt zu mir ihr Schweine.

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Lohne: Junger Autofahrer fuhr gegen einen Baum
Argentinien: Eltern von missbrauchten Kindern lynchen Täter
Freiburg: Was passiert mit dem Verdächtigen ?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?