28.10.11 22:57 Uhr
 86
 

Hausgerätehersteller Whirlpool baut in Nordamerika und Europa 5.000 Stellen ab

Whirlpool, amerikanischer Hersteller von Haushaltsgeräten aller Art, wird in Europa und Nordamerika insgesamt rund 5.000 Stellen abbauen.

Das verkündete nun Whirlpool-Chef Jeff Fettig. Als Grund nannte er gestiegene Materialkosten und sinkende Absätze, vor allem in den Schwellenländern.

Ein Teil dieses Sparprogramms ist die Schließung des Geschirrspülerwerkes im Saarland. Diese Produktion wird nach Polen ausgelagert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Europa, Nordamerika, Whirlpool, Bauknecht
Quelle: www.handelsblatt.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundestag verabschiedet Kindergeld-Erhöhung um zwei Euro
Bundestag: Sozialhilfe für EU-Ausländer eingeschränkt
Einigung über Kaiser`s Tengelmann - Verbraucher sind die Verlierer

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung
Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?