28.10.11 19:37 Uhr
 237
 

"Casa Diablo": In den USA eröffnet der weltweit erste vegane Striptease-Club

Fleisch gibt es hier nur zu bestaunen, denn das "Casa Diablo" im amerikanischen Portland ist der erste vegane Striptease-Club auf der ganzen Welt.

Johnny "Diablo" Zukle erklärt, wie das zusammenpasst: In Portland gäbe es die meisten Stripläden der USA, aber auch die meisten Veganer - insofern brauchen auch diese etwas Passendes zu Essen, wenn sie sich die nackten Damen ansehen.

Das Essen servieren barbusige Damen und das Restaurant hat offenbar auch Fans, die eben nicht wegen der Frauen kommen: "Sie werden es nicht glauben, aber manche kommen auch nur wegen des Essens", so der Inhaber.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: USA, Club, Diablo, Striptease, Vegan
Quelle: www.sueddeutsche.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Polizei kann Bandenchef wegen Kothäufchen neben Tatort ermitteln
Weil am Rhein: Mit Haftbefehl Gesuchter stellt sich wegen frostiger Kälte Polizei
Los Angeles: Videothek bietet nur einen Film an - 14000 Kopien von Jerry Maguire

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.10.2011 08:03 Uhr von iarutruk
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
das gab es in europa schon vor 40 jahren. nur ist es hier schon wieder aus der mode gekommen.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rassistischer Deutschland Hasardeur macht Propaganda
Inzest-Deutsche: Sohn vergewaltigt Mutter im Suff- Ihr stöhnen machte ihn an...
Wie beim IS - Kinder erst von Neonazis vergewaltigt, dann an andere verkauft


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?