28.10.11 19:30 Uhr
 2.831
 

Nach Kinderporno-Skandal: Piratenpartei nimmt Jörg Tauss nicht mehr auf

Jörg Tauss war einst SPD-Bundestagsabgeordneter und wechselte dann medienwirksam zur Piratenpartei, der er damit große Aufmerkamkeit bescherte.

Was dann folgte war ein Kinderpornoskandal um Jörg Tauss und er trat aus der Partei aus. Die Piraten hatten auch ohne ihn genügend Zuspruch und nun möchte Tauss wieder eintreten.

Aber die Piraten lehnen dies ab: Tauss soll draußen bleiben, er könne "dem Frieden und der Geschlossenheit der Partei" Schaden zufügen. Ein anderes Piratenmitglied geht sogar weiter in seiner Ablehnung: "Das ist ein armer, alter Mann, eine ziemlich traurige Gestalt."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Skandal, Kinderporno, Piratenpartei, Jörg Tauss
Quelle: www.sueddeutsche.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.10.2011 21:27 Uhr von Montrey
 
+18 | -6
 
ANZEIGEN
Welche Partei: bis auf die Grünen wollen schon Kinderschänder in ihrer Partei haben ?
Kommentar ansehen
28.10.2011 21:29 Uhr von suschu
 
+5 | -19
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
28.10.2011 21:50 Uhr von blicker2
 
+16 | -3
 
ANZEIGEN
armer alter Mann? "Das ist ein armer, alter Mann, eine ziemlich traurige Gestalt."
Mal ganz unabhänging von meiner Meinung über Tauss:
Aber das hat schon was. Den zuvor haben sie ihn sehr wohl für ihre Zwecke benutzt. Da war er wohl noch gut genug. Was soll der Scheiss.

Entweder gleich von Anfang an ablehnen oder dann auch dazu stehen. Denn zuvor hat es geheissen solange er nicht verurteilt ist gilt er ja noch als unschuldig.

Auch wenn ich Minus bekomme:
["dem Frieden und der Geschlossenheit der Partei" Schaden]
Den Spruch kenne ich von den großen Parteien all zu gut....

[ nachträglich editiert von blicker2 ]
Kommentar ansehen
28.10.2011 22:01 Uhr von indi1234
 
+5 | -9
 
ANZEIGEN
Jörg Tauss: ist eine Gestalt, der absolut keine beruflichen Qualifikationen vorweisen kann, ausser, dass er mal bei der SPD tätig war.

Was kann er sonst noch?

NICHTS!!

Solche Typen, großmäulig, arrogant und egozentisch, ruinieren
unsere Gesellschaft und müssen, ganz legal beseitigt werden.
Kommentar ansehen
28.10.2011 22:17 Uhr von mainville
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
@ suschu: wenn die piraten ne bessere politik an den tag legen
wie die "studierten" spd-ler usw. dann ist es doch ok
und was gerade in der politik verzapft wird
könnrn uns die piraten nur gut tun ;)
Kommentar ansehen
28.10.2011 22:27 Uhr von blicker2
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
Klarmachen zum ändern: @Zeus35
Ja ich weiß. Nur dann muss man halt fragen was die Piratenpartei dann noch alles macht um Bild nicht zu ärgern?
Die Piraten sind früher auch schon als Kinderficker wegen Zensursula bezeichnet worden.

Was meinst du was noch auf die Piraten zukommt wenn die wirklich Dinge ändern wollen. Die Politik hat die Medien fest im Griff.

Mir ist Tauss relativ egal. Ich hoffe nur die Piraten wenden sich nicht ab von ihren Idealen. (Resozialisierung müsste da auch dazugehören)

Sonst haben wir nochmal die Grünen die genauso nuztlos sind. Rot/Grün gab JA zum Krieg.
Kommentar ansehen
28.10.2011 23:55 Uhr von BigTX
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
@blicker2: Die Piraten haben Tauss damals aufgenommen, weil sie an die Unschuldsvermutung in unserem Rechtsstaat glauben udn sich daran halten, danach ist er solange unschuldig gewesen, bis seine Schuld durch ein Gericht erwiesen wurde. Solange war er normales Mitglied der Partei! Mit dem Gerichtsurteil, welches rechtskräftig ist, gilt dies nicht mehr, dann hat er sich schuldig gemacht und ist daher unerwünscht in der Partei! (Ich glaube! keine Partei nimmt verurteile Verbecher auf)
Kommentar ansehen
29.10.2011 00:35 Uhr von ITler84
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Falsche Aktion: Sie sollten zu dem stehen was Sie damals gesagt haben auch wenn es in dem Fall vielleicht ein paar Wählerstimmen kostet. Die meisten Ihrer Stimmen basieren auf Vertrauen welches die großen Parteien ja leider mit Stiefeln treten.
Kommentar ansehen
29.10.2011 08:58 Uhr von Schweinezwerg
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
@Montrey: "Welche Partei bis auf die Grünen wollen schon Kinderschänder in ihrer Partei haben ? "

Na die CDU, der wird da Familienminister, so wie dort Politiker mit Spendengeldaffären Finanzminister werden können.
Kommentar ansehen
29.10.2011 12:32 Uhr von c3rlsts
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Ich kenne Tauss persönlich und finde es echt schlimm, wie die Medien Lügen verbreiten und seinem Image zutiefst schaden!

Da ich bei der Gerichtsverhandlung anwesend war möchte ich hier mal kurz zusammenfassen, was dort abging:
1. Anklage wegen Besitzes von Kinderpornographie
2. Die Beweise dafür: 2 DVDs mit insgesamt 20 Bildern und 3 Videos. Mehrfach wurde von Psychologen angemerkt, dass Menschen mit Interesse an KiPos weitaus mehr davon besitzen. Tauss hat dieses Material über 3 Jahre hinweg gesammelt, weil darauf die Täter gut zu erkennen waren.
3. Die Staatsanwaltschaft sagte, hätte Tauss wirklich nur recherchieren wollen, hätten es ja zumindest Frau und Anwalt wissen müssen
4. Frau und Anwalt sagten aus, dass sie das taten - sie wurden vor seiner Recherche darüber informiert.
5. Das Gericht hat das mit den Worten "das sei eine Schutzbehauptung" abgewiesen und ihn verurteilt

Zusammengefasst:
Jörg Tauss wurde auf Bewährung verurteilt, obwohl kein stichhaltiger Beweis vorhanden war.

[ nachträglich editiert von c3rlsts ]
Kommentar ansehen
29.10.2011 12:33 Uhr von suschu
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@mainville: Als Zeichen für die Politik find ich sie ja auch nicht schlecht..aber das wars dann auch....denn das Leben besteht nicht nur aus Internet und Datenschutz.
Kommentar ansehen
29.10.2011 16:09 Uhr von blicker2
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@c3rlsts: @c3rlsts
Danke für die Infos!
Obwohl es mich nicht überrascht schockiert es mich trotzdem...

Es regiert wirklich nur mehr das Geld und die Medien...

Refresh |<-- <-   1-12/12   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?