28.10.11 18:59 Uhr
 286
 

Sarajevo: Mann feuert mit Kalaschnikow auf US-Botschaft und wird getötet

Auf die US-Botschaft in Sarajevo ist ein Anschlag verübt worden. Nach Angaben örtlicher Medien, hatte ein Mann mit einer Kalaschnikow das Feuer auf das Gebäude eröffnet.

Dabei verletzte der Angreifer zwei Polizisten. Anschließend wurde von Sicherheitskräften der Botschaft das Feuer erwidert, der Mann wurde dabei tödlich von einer Kugel getroffen.

Diplomaten und auch alle anderen Botschaftsangehörigen blieben bei dem Zwischenfall unverletzt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Anschlag, Botschaft, Kalaschnikow, Sarajevo
Quelle: www.express.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Astronaut John Glenn ist tot
Hameln: Frau, die an Auto durch Stadt geschleift wurde, kann wieder sprechen
Großbritannien: Hunderte Polizisten wegen sexueller Übergriffe angezeigt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.10.2011 19:10 Uhr von XFlipX
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
Das saudische Engagement den Transport des salafistischen,wahhabitschen Islam (Staatsreligion in SA) trägt erste Früchte....laut P. Scholl-Latour sind die bosnischen Mulsime größtenteils von dieser Art des Islam unterwandert. Der Anfang war das Einsickern und Engagement islam. "Gotteskrieger" aus SA im Balkankrieg in den 90ern.

->> "Mutmaßlicher Islamist schießt auf US-Botschaft"

http://www.welt.de/...

XFlipX

[ nachträglich editiert von XFlipX ]
Kommentar ansehen
29.10.2011 05:22 Uhr von iarutruk