28.10.11 16:08 Uhr
 847
 

Apple TV: Erste Geräte mit Siri-Software sollen Ende 2012 marktreif sein

Die Gerüchte um einen Apple-Fernseher halten sich hartnäckig und wurden auch durch die kürzlich veröffentlichte Biografie über Steve Jobs weiter angefacht, da es dort heißt, dass der "iGod" intensiv an der Bedienung des Geräts gearbeitet habe.

Die "New York Times" will sogar erste Details zu dem TV-Gerät aus ihren Quellen in Cupertino erfahren haben. Demnach wird es die Sprachsteuerung Siri auch auf den Apple-Fernseher schaffen.

Zudem soll das Gerät Ende 2012 angekündigt werden. Die Nennung dieses Zeitraums ist aber mit einer wichtigen Einschränkung versehen, denn vorher müssen die Preise für große Displays weiter fallen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: JonnyKnock
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Apple, Ende, Fernseher, Apple TV
Quelle: www.appleradar.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.10.2011 16:13 Uhr von lina-i
 
+11 | -5
 
ANZEIGEN
Um die Käufer von (ver-)Apple-Produkten: so richtig über den Nuckel zu schubsen, darf natürlich in diesen Geräten nur das Billigste verbaut werden, damit der Gewinn optimiert werden kann.
Kommentar ansehen
28.10.2011 16:51 Uhr von MC_Kay
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Profit: "[...]denn vorher müssen die Preise für große Displays weiter fallen."

Klar.
Denn dann ist der Gewinn deutlich höher.
Werden dadurch die Geräte etwa günstiger? Neh.
Die "iTVs" werden bestimmt teurer sein als die Konkurenz, weil da ein Apfel drauf ist.

Ps.: Es müsste "Panels" heißen.
Kommentar ansehen
28.10.2011 17:07 Uhr von ThomasHambrecht
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
Was soll ich mit Sprachsteuerung ? wenn in RTL irgendeiner das Wort "ARD" sagt, schaltet der Fernseher zum Ersten um?
Und wenn im Krimi das Wort "lauter" fällt, dröhnt die Kiste?
Mein T-Entertainment mit zeitversetztem TV und kinderleichter Videoprogrammierung auf Festplatte, sogar programmierbar aus grosser Entfernung übers Internet, reicht mir seit Jahren mehr als völlig aus.
Kommentar ansehen
28.10.2011 17:58 Uhr von stoniiii
 
+3 | -6
 
ANZEIGEN
@lina: man man man...Beziehst du dein Wissen aus nem Wasserkocher? Apple verbaut absolut keine billige Hardware! Im aktuellen Cinema Display isn LG Panel verbaut das bei anderen Herstellern genauso teuer ist ;) ..btw
Kommentar ansehen
28.10.2011 18:02 Uhr von MrKlein
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@thomashambrecht: also so dämlich is nichmal apple^^ wird man schon irgendwas dürcken müssen oder so

zum thema:
"Zudem soll das Gerät Ende 2012 angekündigt werden"
toll dann dürfen wir uns bis Ende 2012 nicht nur auf IPhone 5 gerüchte news, sondern auch auf apple tv gerüchte news freuen-.-
Kommentar ansehen
28.10.2011 18:09 Uhr von kingoftf
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
@stoniiii: Bei lina-i reicht der geistige Horizont nur bis Medion
Kommentar ansehen
28.10.2011 18:53 Uhr von Alice_undergrounD
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
DAS wär allerdings geil: keine lästige fernbedienungssuche und batteriewechseln mehr...einfach "lauter" "leiser" "pro7" "arte" "programmguide" sagen...ein traum wird wahr :)

@ ThomasHambrecht
im ersten moment könnte man vermuten, dass es kommt, allerdings traue ich dem gerät zu, wenn es schon eine spracherkennung hat, dass es auch
1. stimmen unterscheiden kann (wär dann auch praktisch für ne kindersicherung)
2. erkennen kann, dass tonsignale, die es selbst sendet nicht befolgen muss

[ nachträglich editiert von Alice_undergrounD ]
Kommentar ansehen
28.10.2011 20:21 Uhr von ThomasHambrecht
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Alice_undergrounD mir ist absolut klar, dass das TV-Gerät niemals auf sein eigenes Audiosignal reagiert. Schliesslich weiss der Apparat was er gerade empfängt und filtert dieses Sprachsignal natürlich komplett raus.
Trotzdem gefällt mir der Gedanke wie der TV-Kommissar öfter mal "Scheisse" sagt, und das Gerät schaltet dann andauernd auf RTL2 um.
Oder wenn die Kinder dem Papagei beibringen, dass er dauernd SAT1 ruft ...
Kommentar ansehen
28.10.2011 20:39 Uhr von hamburger89
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Also ich besitze zwar kein Kinect, aber ich meine gehört zu haben, dass vor jedem Befehl, das wort "xbox" oder "bing" gesagt werden muss, also z.b.:

"xbox pause"
oder
"bing filme mit Johannes Heesters"
Kommentar ansehen
28.10.2011 21:20 Uhr von bimmelicous
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@news: aus jobs biografie geht nicht hervor, dass es sich um einen fernseher handelt, sondern (wie auch hier in der headline steht) um eine neue generation des appletv, was es schon seit einigen jahren gibt.

@billige technik: schaut doch mal die preise von den dell monitoren mit ips panel an. danach informiert ihr euch was das ist.
Kommentar ansehen
08.11.2011 11:12 Uhr von Sep
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Riecht schon wieder stark nach der Umsetzung von Gene Roddenberrys Traumfabrik.

"Computer (Siri) - Licht! Glotze an! Kanal 5! Lautstärke Mittel!!"

fehlt nur noch der "USS EnterPREIS" für die Glotze.

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?