28.10.11 13:51 Uhr
 402
 

Weltweit beliebteste Arbeitgeber: Kein deutsches Unternehmen dabei

Laut einer Umfrage der Personalberatung "Great Place to Work" in 45 Ländern ist Microsoft der beliebteste Arbeitgeber der Welt.

Microsoft habe den ersten Platz errungen, "weil es glaubt, dass eine vertrauensbasierte Kultur der richtige Weg für Geschäfte ist", so der Studienleiter Jose Tolovi.

Auf Platz zwei landete der Softwareriese SAS, Bronze bekam der Internetdienst NetApp und Google erreichte Platz vier. Kein deutsches Unternehmen konnte es indessen in die Liste schaffen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Unternehmen, Liste, Arbeitnehmer, Arbeitgeber
Quelle: www.welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Flughafen BER nicht vor Herbst 2019 fertig
Aldi startet Online-Shop für Computer- und Konsolenspiele
Tesla, Google & Co. warnen vor künstlicher Intelligenz beim Militär

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.10.2011 13:55 Uhr von shmootz
 
+11 | -4
 
ANZEIGEN
Goldene Himbeere: Die Goldene Himbeere der Unternehmen wär auch mal eine interessante Auszeichnung.
Da wäre die Kirche bestimmt auch weit oben vertreten
Kommentar ansehen
28.10.2011 14:26 Uhr von SilentPain
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
oder deutsche Unternehmen die tatsächlich ähnlich beliebt sind,
sind zu unbedeutend/klein

auch kleine Vorbilder können gute Vorbilder sein
man müsste nur davon wissen
Kommentar ansehen
28.10.2011 14:48 Uhr von RMK
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Zeit für ne Umschulung hat ja den Anschein, als ginge es einem bei nem Software-Riesen besser^^

Dass denn Bau- und Produktionsmitarbeiter immer so unzufrieden sein müssen... :P


[ nachträglich editiert von RMK ]
Kommentar ansehen
28.10.2011 16:30 Uhr von XaLox
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Nein, die Deutschen konnten an der Umfrage garnicht teil nehmen. Sie mussten nähmlich Arbeiten!

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD: Asylbewerber zurück nach Afrika
Finnland: Turku-Attentäter war wohl in Deutschland
Spanien: Barcelona-Anschlag - Hauptverdächtiger ist tot


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?