28.10.11 13:36 Uhr
 495
 

Hohe Selbstmordrate in Indien: Pro Stunde gibt es 15 Suizide

Laut indischer Regierung ist die Selbstmordrate des Landes stark gestiegen: Pro Stunde nehmen sich 15 Inder das Leben.

Damit sei die Selbstmordrate in Indien von 10,9 pro 100.000 Einwohner im Jahr 2009 auf 11,4 gestiegen.

Bei Männer liegen die Gründe meist in finanziellen Schwierigkeiten, Frauen nehmen sich das Leben, weil sie wegen des hohen Brautgeldes verzweifelten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Geld, Indien, Selbstmord, Suizid
Quelle: de.nachrichten.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Oberbayern: "Reichsbürger" berufen eigene "Regierung" ein
München: CSU-Zentrale beschmiert - "Nationalismus ist keine Alternative"
Moschee in Dresden: Mutmaßlicher Bombenleger und Pegida-Anhänger gefasst

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.10.2011 14:13 Uhr von Ca