28.10.11 13:25 Uhr
 159
 

Ohio: Fünfjährige startet Familienauto, um nach ihrer Mutter zu suchen

Ein erst fünfjähriges Mädchen machte sich offenbar so große Sorgen um ihre nicht heimgekommene Mutter, dass sie das Familenauto startete.

Die Kleine kam jedoch nicht weit, denn sie "fuhr" bzw. rollte nur rückwärts in des Nachbars Garten, um dann die Polizei zu benachrichtigen. Sie sagte: "Ähm, das Auto meiner Mama ist versehentlich rückwärts gefahren, und ich brauche die Polizei, damit sie das Auto wieder zurückfährt."

Die Mutter fand man später. Sie musste mit dem Notarzt ins Krankenhaus gebracht werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Auto, Mutter, Panne, Ohio
Quelle: de.nachrichten.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hagenburg: 38-Jähriger stiehlt wochenlang Milch für Kindergartenkinder
Fußball: Englische Fans besprühen aus Versehen eigenen Spielerbus mit Graffiti
Terror-Anschlag von Berlin: Der Spediteur will den Amok-LKW zurück haben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche "Fachkraft" vergewaltigt und erschlägt Kind
So machen Neonazis Kohle
Wilde: 19 Tage altes Baby von deutscher "Fachkraft" zu Tode gef_ickt!


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?