28.10.11 13:31 Uhr
 1.948
 

Belgische Forscher bestätigen einen Wasserplaneten um Stern "55 Cancri" (Update)

Wissenschaftler von der "Université de Liège" haben jetzt die Existenz einer heißen Wasserwelt um den nur 40 Lichtjahre von der Erde entfernten Stern "55 Cancri" bestätigt. "55 Cancri" liegt im Sternbild Krebs und ist von der Erde aus mit dem bloßen Auge zu sehen.

"55 Cancri" besitzt fünf Planeten. 2004 wurde "55 Cancri e" entdeckt, der in der lebensfreundlichen Zone seine Sonne umkreist (ShortNews berichtete). Damals vermutete man schon Wasser auf diesem Planeten. Neue Daten bestätigen jetzt diese Vermutung.

"55 Cancri e" ist ein großer Wasserplanet, doppelt so groß wie unsere Erde. Die Daten stammen von Beobachtungen mit dem NASA-Weltraumteleskop "Spitzer" sowie auch von dem kanadischen Weltraumteleskop "MOST".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Update, Forscher, Stern, Wasserplanet
Quelle: www.dailymail.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russischer Raumtransporter verloren
Studie: Religiöse Rituale wirken auf unser Gehirn wie Drogen
Australien: Massensterben von Korallen im Great Barrier Reef

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.10.2011 13:35 Uhr von shmootz
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
leerpe: Wie heißt der Stern?
Kommentar ansehen
28.10.2011 13:39 Uhr von leerpe
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
28.10.2011 13:53 Uhr von Hansus
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
@"Wasserplanet": "55 Cancri e" ist grad mal 0,038 Astronomischen Einheiten von seiner Sonne entfernt! Abstand Erde <->Sonne = 1 Astronomische Einheit.. "55 Cancri" strahlt zwar nicht so stark wie unsere Sonne, für flüssiges Wasser wird es aber trozdem viele hundert grad zu heiss sein!
Kommentar ansehen
28.10.2011 14:08 Uhr von nyquois
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Laut Wikipedia hat er eine Oberflächentemperatur von 800°C und eine 11fache Erdmasse. Also nix lebensfreundlich, so wie das von der News impliziert wird.
Kommentar ansehen
28.10.2011 15:42 Uhr von Polyhymnia
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Erstmal sehr unwirtlich, aber halt! Boa, was eine kochende Brühe, man sollte ihn wohl eher als "Gasplaneten" führen. Vllt hat er jedoch einen erst flüssigen, dann festen Kern, auf/in dem durchaus Kohlenstoffchemie (und damit Leben) stattfinden könnte. Nur hypothetisch, wenn noch etliche andere Parameter passen, die hier leider nicht erwähnt und wohl auch nicht bekannt sind.

Man sollte nur nich allzuschnell urteilen und vllt noch nochmal genauer hinschauen bevor man über potentielle Lebensquellen urteilt ;)

[ nachträglich editiert von Polyhymnia ]
Kommentar ansehen
28.10.2011 16:03 Uhr von K.T.M.
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
"55 Cancri" besitzt fünf Planeten. 2004 wurde "55 Cancri e" entdeckt, der in der lebensfreundlichen Zone seine Sonne umkreist (ShortNews berichtete)"

55 Cancri e ist nen bissle warm (>1000°C) für die lebensfreundliche Zone oder?. Aber wenn es da schon Wasser gibt, warum dann nicht auf einem potentiellen Mond um 55 Cancri f? Da wären wir dann sogar in der habitablen Zone.
Kommentar ansehen
29.10.2011 18:33 Uhr von Cheshire
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Lebensfreundliche Zone??? Sorry Leerpe, aber wo nimmst Du diese Info her?
Die Quelle sagt nichts darüber, daß 55 Cancri e in der habitablen Zone wäre und wenn man die Definition der habitablen Zone anguckt erkennt man daß dort "Wasser dauerhaft in flüssiger Form" vorhanden sein muss.

Aber gut, machen wir das ganze Mathematisch:
55 Cancri A hat etwa 63% der Leuchtkraft der Sonne, daraus kann man errechnen, daß das Zentrum der habitablen Zone eine Entfernung von 0,79 AE zu 55 Cancri A haben muss.
55 Cancri e befindet sich - wie Hansus schon geschrieben hat - in einem Abstand von 0,038 AE zu dem Stern.
Das ist dann wohl DEUTLICH zu nah.

Aber vielleicht sollte ich Dir in der Hinsicht keinen Vorwurf machen, Du beziehst Dich auf eine Shortnews, die schon damals falsch war und wo auch viele Leute in den Kommentaren darauf hingewiesen haben daß nicht 55 Cancri e sondern 55 Cancri f (mit 0,781 AE Entfernung) in der habitablen Zone liegt.
Aber ich nehme an, man kann nicht erwarten, daß jemand, wenn derjenige sich auf eine frühere News bezieht, wirklich mal die Kommentare liest und erkennt, daß etwas falsch gelaufen sein muss und vielleicht nochmal recherchiert...

Wenigstens ist der Rest Deiner News inhaltlich richtig.
Kommentar ansehen
29.10.2011 18:49 Uhr von Cheshire
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nachtrag: Tschuldige, mein Fehler, in Deiner News vom 21.07. war tatsächlich noch 55 Cancri f in der habitablen Zone, ich hatte das falsch im Kopf, damals hattest du nur 55 Cancri f als "lebensfreundlich" bezeichnet...

In dem Fall, streich meinen letzten Absatz mit den Kommentaren.
Statt dessen wundere ich mich aber, wieso Du nicht Deine eigene News, auf die Du Dich beziehst, nochmal anguckst. Dann hättest Du erkannt, daß Deine aktuelle News nicht stimmen kann...

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tirol/Österreich: Flüchtlinge sterben im Güterzug
Offene Stellen beim Bundeskriminalamt: Bewerber fallen bei Deutsch-Tests durch
"Pokémon Go" ist das beste Android-Spiel des Jahres


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?